Strings & Bass


Strings & Bass vereint klassische Virtuosität mit gnadenlosem Groove, anspruchsvolle Kompositionen mit farbenreicher Improvisation und unbedingte Perfektion mit dem Urmusikantischen der Folkmusic.

zum Konzerttipp

Die vier Musiker Florian Willeitner, Johannes Dickbauer, Matthias Bartolomey und Georg Breinschmid verbindet neben ihrer klassischen Ausbildung am Instrument der Drang, neue Welten zu erschließen. So entwickelt das Streichquartett ohne Bratsche mit Bass eine völlig eigene Tonsprache, die von Jazz über Pop und Folk bis zum Blues reicht. Strings & Bass - vier außergewöhnliche Musiker, allesamt erfolgreiche Komponisten und Interpreten, die sich in dieser spannenden Formation gegenseitig beflügeln.

Hörprobe:  Strings & Bass: Georg Breinschmid - Kreizal

Florian Willeitner ist ein vielfach ausgezeichneter deutscher Violinist, Komponist und Arrangeur. Er schuf Werke für namhafte Orchester, Festivals und Solisten, darunter das Tonkünstlerorchester Niederösterreich, das Musikfest Stuttgart, Starviolinist Benjamin Schmid oder Kontrabassvirtuose Georg Breinschmid. Wichtiger Bestandteil seiner Musikerpersönlichkeit sind seine teils mehrmonatigen Reisen zu den verschiedenen Volksmusikkulturen der Welt, um diese zu studieren und in seine Arbeit einzubeziehen. florianwilleitner.de

Strings & Bass
Breinschmid / Will…
Breinschmid / Will…
17,90 € | Artikel ist lagernd und sofort lieferbar.
CD MP3 WAVDetailsProbehoeren

 

Johannes Dickbauer ist bekannt für seine künstlerische Bandbreite. Er findet sein musikalisches Schaffen sowohl als Solist, Kammermusiker, Jazzer und Volksmusikant, gleichermaßen als Komponist und Arrangeur und ist mit seinen Gruppen in ganz Europa und darüber hinaus unterwegs. Seine Band Dickbauer Collective, ein gemischtes Ensemble mit Violine, Cello, Saxophone, Trompete und Rhythmusgruppe, hat gerade ihr zweites Album in Arbeit. www.johannesdickbauer.com

Matthias Bartolomey wurde 1985 in Wien geboren. Im Alter von sechs Jahren erhielt er den ersten Cellounterricht von seinem Vater, Franz Bartolomey. Im Bereich der Orchestermusik wirkt Matthias im Orchester der Wiener Staatsoper und bei den Wiener Philharmonikern, beim Chamber Orchestra of Europe und dem Mahler Chamber Orchestra mit. Seit 2010 spielt er als Solo-Cellist beim Concentus Musicus Wien, bis zu dessen Tod unter Nikolaus Harnoncourt. 2012 gründete er mit dem Geiger und Mandolaspieler Klemens Bittmann das Duo BartolomeyBittmann. www.matthiasbartolomey.at

Georg Breinschmid wurde 1973 geboren und lebt in Wien. Er ist einer der führenden österreichischen Jazzmusiker auf internationalem Parkett. Breinschmid studierte klassischen Kontrabass und war von 1994-98 als Orchestermusiker u.a. bei den Wiener Philharmonikern engagiert. Seit 1999 tritt er als einer der vielseitigsten und virtuosesten Bassisten der internationalen Jazzszene hervor. Seine unorthodoxen Kompositionen an der Schnittstelle zwischen Jazz, Klassik und Wienerlied gelten als eine der interessantesten Entwicklungen in der zeitgenössischen Musik und werden von Ensembles wie The Philharmonics, dem Stuttgarter Kammerorchester oder dem Australian Chamber Orchestra aufgeführt. Zahlreiche eigene und von der Kritik hochgelobte CD-Produktionen wie "Wien bleibt Krk", "Brein`s World" und "Double Brein". Zusammenarbeit mit wichtigen künstlerischen Partnern wie Thomas Gansch, Benjamin Schmid, Florian Willeitner und den Janoska-Brüdern, auch zahlreiche Projekte mit Sinfonieorchestern. www.georgbreinschmid.com

Alle Inhalte

Erwin Belakowitsch

Elena Denisova

The Clarinotts

Irnberger / Korstick / Geringas

Ingrid Marsoner

Ulf Bästlein

Bach Consort Wien

Strings & Bass

Rudi Wilfer

Lissy Quartett

TrioVanBeethoven

Eggner Trio

Paul Badura-Skoda

Adamas Quartett

Janez Gregoric

Pandolfis Consort / Nicholas...

Ketevan Sepashvili

Thomas A. Irnberger

Die letzten Tage der Menschheit

Shmuel Barzilai

Pacific Quartet Vienna

Yuko Batik

Marialena Fernandes / Hotel...

Aleksic Streichtrio

Anastasia Huppmann

Elisabeth Möst / Maroje Brcic

Thomas A. Irnberger / Michael...

Dichter.Liebe

Dora Deliyska

Laura Young

Thomas Auner

Robert Holzer

Valer Sabadus

Matthias Helm / Duo Hasard

Marwan Abado & Paul Gulda

Michael Dangl & Maria Fedotova

Nadia Krasteva

Michael Krenn / Yueming Xu

Birgit Ramsl

Helmut Jasbar

Michael Korstick

Monika Lang Trio

Zoryana und Olena Kushpler

Valery Gergiev

Flaka Goranci

Walter Arlen Portrait

Benjamin Schmid

Wolfgang Holzmair

Quadriga Consort

Johanna Doderer

Alexei Kornienko

Griogry Sokolow

El Sistema

Ivan Ilic

Michael Publig

Ana-Marija Markovina

Daniel Barenboim

Chorus sine nomine

Norbert Ernst

Barbara Moser

Raluca Stirbat

Wiltener Sängerknaben

Daniela Koch

Duo DS

Wiener Klaviertrio

Miguel Kertsman

Plattform K + K Vienna

Paul Gulda

Peter N. Gruber

Acies Quartett

Daniel Auner

Belakowitsch und Delaney

Wolfgang Dimetrik

dolce risonanza / A. Holzapfel

Ensemble Mikado

Ensemble Unidas

Adrian Eröd

Family Matters

Friedrich Gulda

Guitar4mation

Barbara Hölzl

Sándor und Ádám Jávorkai

Jess-Quartett-Wien

Esther Kretzinger

Roberto Lemma

Mobilis-Saxophonquartett

Trio D'Ante