Lieder eines armen Mädchens
Wunder / Weill / Eisler / Holländer
Nina Proll / Trio de Salon

GRAMOLA, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 09.08.2013

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 17,90


Download: 14,99 € WAV
Download: 9,99 € MP3

 

Lieder eines armen Mädchens

Benannt nach dem Liederzyklus "Lieder eines armen Mädchens", den Friedrich Hollaender in den 1920er Jahren für seine erste Frau, die Berliner Diseuse Blandine Ebinger, komponierte, beleuchtet dieser etwas andere "Liederabend" das Schicksal einer fiktiven Sängerin aus den 20er Jahren. Interpretiert von der vielseitigen Schauspielerin und Sängerin Nina Proll, wird das Programm getragen von kleinen skurrilen Dramen, Tragi-Grotesken vertriebener Komponisten, die später in Amerika großartige Karrieren machten: Friedrich Hollaender, Hanns Eisler und Kurt Weill. Musikalisch unterstützt wird sie durch das Trio de Salón mit Peter Gillmayr, Violine, Andrej Serkov, Bajan, und Roland Wiesinger, Kontrabass.

Nina Proll
Die in Wien geborene Nina Proll studierte Schauspiel, Tanz und Gesang am Theater an der Wien un den Performing Arts Studios Vienna. Es folgten Engagements am Stadttheater Klagenfurt, in Amstetten und 1997 ihr Debüt am Wiener Theater in der Josefstadt in "Lampenfieber".
Nach ihrer ersten Film-Hauptrolle in "Hinterholz 8" erhält sie für ihre Arbeit in "Nordrand" erste Preise auf internationalen Filmfestspielen und wird weithin bekannt durch Film- und Fernsehproduktionen wie "Komm, süßer Tod", "Am anderen Ende der Brücke", "Fallen", "Keinohrhasen", "Buddenbrooks" oder "Braunschlag".
Ihre musikalische Karriere führte bisher zu zwei CDs und Auftritten mit Liederabenden und Chansons, wie mit ihrem Mann Gregor Bloéb mit der Revue "Die goldenen Zwanziger".

Trio de Salón
Bestehend aus Peter Gillmayer, Violine, Andrej Serkov, Bajan, und Roland Wiesinger, Kontrabass, formte sich das Trio de Salón eigens für dieses Programm mit Nina Proll aus den Reihen der Österreichischen Salonisten. Dieses 2005 gegründete Ensemble vielseitiger Musiker aus ganz Österreich widmet sich der sogenannten Salonmusik, wie sie früher in den feinen Kaffeehäusern und Tanzsalons zu hören war.
Verantwortlich für den unverwechselbaren Klang des Ensembles ist der auch in Hollywood erfolgreiche junge Filmkomponist und Arrangeur Gerrit Wunder, der auch die vorliegenden Lieder für diese Besetzung eingerichtet hat.
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1 1 Als ich dich in meinem Leib trug (Eisler/Brech… 2:03   0,99€
2 In den Abendwind geflüstert (Friedrich Hollaen… 3:07   0,99€
3 Fennimores Lied (Kurt Weill/Georg Kaiser) 3:08   0,99€
4 Currende (Friedrich Hollaender) 3:24   0,99€
5 Nachtgebet (Friedrich Hollaender) 1:48   0,99€
6 Die Hungerkünstlerin (Friedrich Hollaender) 3:06   0,99€
7 Wenn ich mal tot bin (Friedrich Hollaender) 2:51   0,99€
8 Die drei Wünsche (Friedrich Hollaender) 3:05   0,99€
9 Die Kleptomanin (Friedrich Hollaender) 2:48   0,99€
10 Wenn ich mir was wünschen dürfte (Hollaender) 3:24   0,99€
11 Youkali (Kurt Weill/frz.Text: Roger Fernay) 3:06   0,99€
12 Alabama Song (Kurt Weill, instrumental) 3:06   0,99€
13 Tango Ballade (Kurt Weill, instrumental) 2:49   0,99€
14 Lied des Lotterieagenten (Kurt Weill/Georg Kai… 4:36   0,99€
15 Nannas Lied (Kurt Weill/Bert Brecht) 3:48   0,99€
16 Surabaya Johnny (Kurt Weill/Bert Brecht) 5:07   1,59€
17 Ich weiß nicht, zu wem ich gehöre (Hollaender/… 3:56   0,99€
18 The Saga of Jenny (Kurt Weill/Ira Gershwin) 3:22   0,99€
19 Mutter, hast du mir vergeben? (Niemen/dt.M.Die… 3:21   0,99€
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche