Jungle Baroque
Martin Schmid / Domenico Zipoli / Julian Atirahu
Sonidos de Paraquaria / Luis Szaran

Klanglogo, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 01.10.2017

Lieferzeit: 2-4 Wochen (soweit verfügbar bei Lieferant)

€ 15,90

 

Jungle Baroque

Es ist die Wiederentdeckung einer lange verschollen geglaubten Kultur: Als vor 250 Jahren die Missionare des Jesuiten-Ordens aus Südamerika vertrieben wurden, endete eine faszinierende Epoche kultureller Blüte. Sie ließen ein gewaltiges Sozialwerk zurück, das heute weitgehend Teil des UNESCO Welterbes ist. Und sie hatten ihre Musik mit in den Urwald gebracht, die dort ein eigenes Leben entfalten konnte. Denn die Missionare trafen auf leidenschaftliche Musiker. In den indigenen Siedlungen wurden Geigen gebaut, Harfen - und die erste Orgel Südamerikas. Europäische Modelle vermischten sich mit indigener Musikalität: Musik wurde zur Kommunikationsform und schließlich Teil einer kulturellen Identität. JUNGLE BAROQUE taucht ein in diese faszinierende Spielart südamerikanischer Barockmusik. Aufgenommen in der historischen Reduktion Santa Maria de Fe (Paraguay), vereint sie wiederentdeckte Schätze von Jesuitenmeistern wie dem Schweizer Martin Schmid, Domenico Zipoli sowie indigenen Komponisten. UNESCO-,,Artist for Peace" Luis Szaran ist gefeierter Dirigent und Spezialist für die Musik des Urwald-Barock. Mit ,,Sonidos de Paraquaria" dirigiert er ein Ensemble junger Musiker aus Paraguay, das sich auf die Wiederentdeckung dieses einzigartigen Repertoires konzentriert.

   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1 1 Ave Maria 2:26    
2     1. Allegro 1:48    
3     2. Andante 2:23    
4     3. Allegro 0:54    
5 Laudate Pueri Dominum 4:38    
6     1. Sinfonia 0:57    
7     2. Allegro 0:59    
8     3. Grave 2:16    
9     4. Allegro 1:38    
10 Ara vale hava pehendu Ava 6:12    
11 Jesu Corona Virginum 3:29    
12 Si bona suscepimus 5:37    
13     1. Allegro 2:42    
14     2. Presto 2:09    
15     3. Adagio 1:41    
16     4. Allegro 2:04    
17 Salve Regina 1:34    
18 Menuett 3:40    
19 Magnificat 3:05    
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche