Cantiones Sacrae
Heinrich Schütz
Dresdner Kammerchor / Rademann

CARUS, 2 CD

Veröffentlichungsdatum: 11.11.2012

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 29,90

 

Cantiones Sacrae

In der Gesamtaufnahme der Werke von Heinrich Schütz mit dem Dresdner Kammerchor und Hans-Christoph Rademann bei Carus erscheinen in der fünften Folge die Cantiones Sacrae (SWV 53- 93). 1625 veröffentlichte Heinrich Schütz diese Sammlung als sein Opus 4. In den 40 lateinischen Motetten verwendet er Texte aus dem Gebet - buch des Andreas Musculus, die sich auf Psalmen und Hoheliedstrophen, Evangelientexte, Tischgebete, Andachts- und verschiedene Gebetstexte stützen. Dass die expressiven Stücke bis heute in der Popularität nicht ganz an die anderen großen Sammlungen von Schütz heranreichen, liegt nicht zuletzt an den hohen technischen Ansprüchen, die der Komponist an die Ausführenden stellt. Mit dem Leitgedanken "historisch informiert - heute interpretiert" möchte Rademann mit dem Dresdner Kammerchor gerade auch die weniger bekannten Werke von Schütz auf höchsten Niveau präsentieren und zum Entdecken einladen.
   
     
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche