THOMSON: Thaw
Ken Thomson
Jack Quartet

Cantaloupe, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 21.11.2013

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 17,90

 

THOMSON: Thaw

Der in Brooklyn beheimatete Klarinettist, Saxophonist und Komponist Ken Thomson schreibt im Text zu der CD „Thaw“ (Tau), dass er für diese Komposition buchstäblich „abtauen“ und New York City verlassen musste: „Im Winter 2011 fand ich in letzter Minute im Staat New York eine Hütte, in der ich mich einschloss und zu komponieren begann, während ich um mich herum Schnee und Eis beobachten konnte.“ Was dabei herauskam, war eine vierteilige Suite, die die Ansprüche des Komponisten an das traditionelle Streichquartett gleichsam schmelzen, verflüssigen, wieder einfrieren und neu orientieren ließ. Dadurch wurde THAW (auf der CD kombiniert mit „Perpetual“, einem Werk für Streichquartett und Bassklarinette) zu einem Projekt, das nur das berühmte JACK Quartet meistern konnte. Die vier Mitglieder sind bekannt für ihre Fähigkeit, ihre sinnlich erfahrbare Energie äußerst komplexen Stücken von Komponisten wie Iannis Xenakis und Georg Friedrich Haas angedeihen zu lassen, und haben im Lauf der Jahre eine Verschmelzung ihrer Musikerseelen und eine instinktive Kommunikation untereinander erreicht, die die Aufmerksamkeit von einer großen Zahl interessanter Musiker von Derek Bermel über Vijay Iyer bis zu John Zorn auf sich ziehen konnte.

   
     
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche