Werke für Saiteninstrumente/Gitarrentranskriptione
Max Reger
Laura Young

GRAMOLA, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 07.01.2016

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 17,90


Download: 14,99 € WAV
Download: 9,99 € MP3

 

Werke für Saiteninstrumente/Gitarrentranskriptione

Laura Young, geboren und aufgewachsen in Toronto, begann ihr Musikstudium im Alter von sechs Jahren und wurde mit neun Jahren eine passionierte klassische Gitarristin. Mit ihrem einzigartigen Stil begeistert sie ihr Publikum und überrascht mit unkonventionellen Programmen. Zum 100. Todesjahr von Max Reger präsentiert Laura Young mit dieser Einspielung Solowerke von Reger auf der Gitarre. Im Original für Violine solo geschrieben wurden Präludium und Fuge e-Moll op. 117/3 und G-Dur op. 131a/3 sowie die Sonate d-Moll op.42/1. Diese Werke im neoklassizistischen Stil können als eine Art Hommage Regers an Joh. Seb. Bach verstanden werden, greifen sie doch dessen Kompositionsmuster und harmonisch-tonale Parameter des Barock auf. Auch viele Passagen und Wendungen in den Suiten für Violoncello solo op. 131c Nr. 1 und Nr. 3 könnte man nicht nur bei flüchtigem Zuhören für Werke des großen Meisters halten.

Laura Young
Laura Youngs Auftritte brachten ihr internationale Anerkennung für ihr leidenschaftliches und lyrisches Spiel. Dank ihres außergewöhnlich schönen Klangs und ihrer musikalischen Integrität und Virtuosität ist sie als Solistin wie als Lehrerin in ganz Europa und Nordamerika sehr begehrt. Laura Youngs einzigartiger Stil und ihre Aufführungsweise haben Komponisten auf der ganzen Welt zur Schöpfung neuer kühner Gitarrenmusik inspiriert. Sie antworteten auf ihre Innovationen und stilistischen Erkundungen – die vorliegende Aufnahme von Werken Regers ist das aktuellste Beispiel – mit Kompositionen, die vorher als unspielbar gegolten hätten. Im Jahr 1997 gründete Laura Young das Amsterdam International Guitar Festival. Als künstlerische Leiterin bis 2001 betreute sie die Zunahme der Bedeutung des Festivals zu einem inzwischen weltbekannten Fest für die Gitarrenmusik und das Gitarrenspiel.
Laura Young ist seit 2003 Professorin an der Escuela Superior de Musica de Catalunya (ESMUC) in Barcelona, Spanien, und wurde 2014 zur Professorin am Mozarteum in Salzburg ernannt.

   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1   Präludium und Fuge e-Moll op. 117/3        
1     I Präludium. Vivace 3:31   0,99€
2 II Fuge. Allegro energico 3:04   0,99€
  Sonate d-Moll op. 42/1        
3     I Allegro energico 4:47   0,99€
4 II Adagio con gran espressione 3:40   0,99€
5 III Prestissimo assai 4:28   0,99€
6 IV Allegro energico 2:04   0,99€
  Präludium und Fuge G-Dur op. 131a/3        
7     I Präludium. Vivacissimo 2:13   0,99€
8 II Fuge. Sostenuto 3:34   0,99€
  Suite Nr. 3 a-Moll op. 131c/3        
9     I Präludium. Sostenuto 4:30   0,99€
10 II Scherzo. Un poco meno mosso 6:00   1,59€
11 III Andante con variazioni, Andante 1:05   0,99€
12 Variation 1 0:49   0,99€
13 Variation 2 0:54   0,99€
14 Variation 3 0:56   0,99€
15 Variation 4 1:20   0,99€
16 Variation 5 1:54   0,99€
  Suite Nr. 1 G-Dur op. 131c/1        
17     I Präludium. Vivace 3:21   0,99€
18 II Adagio 4:43   0,99€
19 III Fuge. Allegro 3:03   0,99€
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche