Oscar Peterson & the greatest Singers
Diverse
Peterson / Armstrong / Fitzgerald / O'Day / Astaire

Documents, 10 CD

Veröffentlichungsdatum: 03.06.2019

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 14,90

 

Oscar Peterson & the greatest Singers

Alben:
The Fred Astaire Story Vol. 1 & 2
The Fred Astaire Story Vol. 3 & 4
Ella Fitzgerald & Louis Armstrong / Ella and Louis Again Vol. 1
Ella & Louis Again Vol. 1 continued and Vol. 2
Ella Fitzgerald The Duke Ellington Songbook Vol. 2
Ella Fitzgerald at The Opera House / Toni Harper - Toni
Louis Armstrong Meets Oscar Peterson
Billie Holiday - An Evening with Billie Holiday / Billie Holiday
Billie Holiday Sings / Oscar Peterson - Soft Sands
Anita O´Day Sings The Most / Buddy Rich - Sing And Swing with Buddy Rich


Oscar Peterson (1925-2007) aus Montreal gilt als einer der größten Meister in der Geschichte des Jazz-Pianos. Klassisch geschult, gelangte er schon als Teenager in Kanada zu großer Beliebtheit. Der US-amerikanische Jazz-Impressario Norman Granz wurde 1949 auf Peterson aufmerksam und baute ihn mit seinem Trio und als Begleitmusiker in seine extrem populären Jazz At The Philharmonic-Konzerte und Tourneen ein. Als Granz bald darauf erfolgreich eigene Labels wie Norgran oder natürlich Verve aufbaute, war Peterson der Pianist erster Wahl bei seinen Produktionen.

Zu den beliebtesten und künstlerisch herausragenden Studio-Begegnungen mit Oscar Peterson am Piano zählen die Aufnahmen mit Louis Armstrong und Ella Fitzgerald. Peterson prägte auch die Aufnahme-Sessions von Billie Holiday, die produziert von Granz zu Beginn der 50er Jahre, eine neue, gereiftere Phase in Lady Days Gesang einläuteten.

Aber auch die Alben mit Anita O'Day, der noch ganz jungen Toni Harper und dem singenden Drummer Buddy Rich zeigen, warum der Pianist zu den bevorzugten Partnern gehörte. Dass Peterson selber ein mehr als passabler Sänger (und großer Fan von Nat »King« Cole) war, beweist der Song Soft Sands.
   
     
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche