Werke für Violine solo
Bach / Bartok / Boulez
Michael Barenboim

Accentus Music, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 09.01.2017

Lieferzeit: 2-4 Wochen (soweit verfügbar bei Lieferant)

€ 19,50

 

Werke für Violine solo

Michael Barenboims erste Solo-CD ist als Konzertprogramm konzipiert und umfasst Werke von drei Komponisten, die seinen musikalischen Werdegang entscheidend geprägt haben. Auf dem Papier könnten diese Werke nicht unterschiedlicher erscheinen. Aber zusammengenommen lassen sie ein unerwartetes aber umso außergewöhnlicheres Hörerlebnis entstehen. J. S. Bachs Sonate Nr. 3 für Violine solo verlangt vom Solisten höchste künstlerische und feinste technische Fähigkeiten, dennoch erschaffen ihre immer präsente Melodie und ihre musikalische Schlichtheit eine unvergleichliche Schönheit. Für seine Sonate Sz. 117 hat sich Béla Bartók eindeutig von Bachs Werken für Violine solo inspirieren lassen. Bartók verlangt dem Solisten genauso viel wenn nicht gar mehr ab und transportierte Bachs Ideen in die Musik des 20. Jahrhunderts. So entstand ein Werk voller Gegensätze aber mit einer einzigartigen poetischen Aura. In seinen Anthèmes lotet Pierre Boulez die Grenzen der Spielbarkeit der Violine aus. Die Abstraktheit von Anthèmes 1 wird in Anthèmes 2 noch übertroffen, denn Boulez fügte hier zur Geigenstimme noch live eingespielte Elektronik-Elemente hinzu, die er in den Studios des Ircam in Paris mit entwickelte. Diese beiden Stücke erschaffen eine völlig neue Klangwelt, die auf dieser außergewöhnlichen Einspielung die musikalische Klammer bildet.

   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1 1 Anthèmes 1 (für Violine solo) 8:39    
2     1. Tempo di ciaccona 8:48    
3     2. Fuga 4:44    
4     3. Melodia 7:19    
5     4. Presto 6:04    
6     1. Adagio 5:16    
7     2. Fuga 10:19    
8     3. Largo 3:15    
9     4. Allegro assai 4:58    
10 Anthèmes 2 (für Violine und Elektronik) 19:08    
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche