Klarinettentrio/Klarinettenquartett
Walter Rabl / Alexander Zemlinsky
Zimper / Suklar / Eggner / Ovtcharov

GRAMOLA, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 10.07.2020

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 17,90


Download: 14,99 € WAV
Download: 9,99 € MP3

 

Klarinettentrio/Klarinettenquartett


Der Kompositionswettbewerb des Wiener Tonkünstlervereins im Jahr 1896 unter Ehrenpräsident Johannes Brahms sah vor, Kammermusik ,,die mindestens ein Blasinstrument verwendet" zu fördern, und führte zu 18 Einreichungen, von denen zwölf für fünf Konzerte ausgewählt wurden. Das erst- und drittplatzierte Werk dieses Bewerbs, nämlich das Klarinettenquartett Es-Dur op. 1 von Walter Rabl (Weltersteinspielung) und das Klarinettentrio d-Moll op. 3 von Alexander Zemlinsky wurde nun von Christoph Zimper, Klarinette, Kristina Suklar, Violine, Florian Eggner, Violoncello und Peter Ovtcharov, Klavier für diese CD eingespielt. Die Nähe zur Musik Johannes Brahms' ist nicht zuletzt durch dessen Kammermusikwerke für Klarinette beeinflusst, sondern zeigt sich auch in zahlreichen stilistischen und klanglich-ästhetischen Gesichtspunkten sowohl bei Rabl als auch bei Zemlinsky.


Christoph Zimper, geboren 1986 in Wiener Neustadt, ist Professor für Klarinette an der MDW - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, wo er zuvor bei Prof. Johann Hindler studierte. Von 2012-2018 war er Solo-Klarinettist im Orchester Mozarteum Salzburg, und wirkte bei vielen weiteren renommierten Orchestern mit. Er war mehrfacher erster Preisträger bei internationalen Wettbewerben und tritt als Solist mit Orchester im In- und Ausland auf.

Die 1983 in Serbien geborene Kristina Suklar erhielt ihren ersten Geigenunterricht im Alter von vier Jahren an der Musikschule von Novi Sad/Serbien. Mit 14 Jahren setzte sie ihre Studien am Konservatorium der Stadt Wien und der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz fort. Sie tritt als Kammermusikerin sowie als Konzertmeisterin in zahlreichen internationalen Orchestern auf.
Seit 2011 ist sie 2. Konzertmeisterin des ORF Radio-Symphonieorchesters Wien.

Florian Eggner ist als Solist und Kammermusiker sowie als Lehrer für Violoncello und Kammermusik tätig. Seine zahlreichen Wettbewerbserfolge, wie 1. Preis Brahms Wettbewerb und 1. Preis Melbourne International Chamber Music Competition, verweisen bereits auf eine internationale Karriere in jungen Jahren. Florian Eggner gibt regelmäßig Meisterkurse in Österreich, Schweiz, Großbritannien und Australien.

Peter Ovtcharov wurde als Sohn einer russischen Künstlerfamilie geboren. Nach der Akademie in St. Petersburg schloss er seine Studien an der Universität Mozarteum Salzburg ab. Ovtcharov tritt als Klaviersolist und als Solist mit Orchester in den bedeutendsten Konzerthallen Europas und Asiens auf und ist Professor an der Yonsei University Korea.
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1   Zemlinsky: Klarinettentrio d-Moll…        
1     I Allegro ma non tr… 13:54   2,39€
2 II Andante 8:27   1,59€
3 III Allegro 5:31   1,59€
  Walter Rabl: Klarinettenquartett…        
4     I Allegro moderato 6:35   1,59€
5 II Adagio molto 8:06   1,59€
6 III Andantino un poco mosso 2:37   0,99€
7 IV Allegro con brio 6:22   1,59€
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche