Sonaten für Harfe und Cello
Bernhard Romberg
Zsuzsanna Aba-Nagy / Zsuzsa Szolnoki

GRAMOLA, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 01.06.2020

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 17,90


Download: 14,99 € WAV
Download: 9,99 € MP3

 

Sonaten für Harfe und Cello


Zu Lebzeiten galt Bernhard Romberg (1767-1841) vielen als der ,,Paganini des Violoncellos". Als Quartett- und Duopartner von Ludwig van Beethoven ging er ebenso in die Musikgeschichte ein wie mit seiner bis heute aktuellen Celloschule und seinen zahlreichen Werken, die er für das eigene Instrument komponierte. Die beiden ungarischen Künstlerinnen Zsuzsanna Aba-Nagy und Zsuzsa Szolnoki legen eine faszinierende Darstellung der 1803 publizierten drei Sonaten für Harfe und Violoncello op. 5 vor und setzen damit ihr Engagement für außergewöhnliche und in Vergessenheit geratene Kammermusik markant fort.

Die in Ungarn geborene Harfenistin Zsuzsanna Aba-Nagy studierte am Konservatorium in Debrecen, und anschließend an der ,,Liszt Ferenc" Musikakademie in Budapest bei Hedy Lubik. Nun in Wien lebend, spielte sie lange Zeit im Theaterorchester St. Pölten. Ergänzende Studien erfolgten bei Ursula Holliger und an der Musikuniversität Graz bei Arcola E. Clark. Ein großes Anliegen ist ihr die Förderung von interessanter, außergewöhnlicher und in Vergessenheit geratener Kammermusik-Literatur.

Die Ungarin Zsuzsa Szolnoki nahm im Jahr 1986 ihren ersten Violoncellounterricht an der Ferenc-Erkel-Musikschule in Miskolc, Ungarn, bei Ilona Györy Nagy auf. 1994 begann sie ihre Studien am Béla Bartók Konservatorium in Budapest, wo sie 1999 graduierte. Es folgten Studien am Joseph-Haydn-Konservatorium in Eisenstadt bei Stephan Kropfitsch (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Jess Trio Wien), Barockmusikstudien bei Veronika Kröner, Studien der klassischen Musik bei Werner Ehrenhofer und die Orchesterakademie mit den Wiener Philharmonikern.
Neben reger Konzerttätigkeit in verschiedensten internationalen Orchestern tritt Szolnoki als Solistin wie auch als Kammermusikerin auf. Derzeit lebt sie in Kopenhagen und unterrichtet seit 2014 mit Anwendung der Suzuki-Methode.
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1   Sonata für Harfe und Violoncello…        
1     I Adagio - Allegro 11:09   2,39€
2 II Andante 6:33   1,59€
3 III Rondo 8:52   1,59€
  Sonata für Harfe und Violoncello…        
4     I Allegro vivace 10:26   2,39€
5 II Adagio 7:07   1,59€
6 III Rondo 8:11   1,59€
  Sonata für Harfe und Violoncello…        
7     I Allegro 10:05   2,39€
8 II Andante 7:11   1,59€
9 III Rondo (Polacca) 7:49   1,59€
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche