Miniatures/1944/1946
Geshwin / Weill / Ravel / Berlin / Debussy
Jascha Heifetz

Membran, 2 CD

Veröffentlichungsdatum: 01.09.2009

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 7,50

 

Miniatures/1944/1946


Jascha Heifetz
Miniaturen

Eine Besondere Neuveröffentlichung bieten wir mit den "Miniaturen": Noch immer gilt er als der "König der Geiger" -Jascha Heifetz . Nachdem der britische Dramatiker und Musikkritiker George Bernhard Shaw den Neunzehnjährigen bei seinem London-Debüt erlebt hatte, riet er ihm "jeden Abend, bevor Sie zu Bett gehen, ein paar falsche Töne zu spielen, statt zu beten". Shaw war Auffassung, dass "kein Sterblicher" es wagen sollte, "so makellos zu spielen". Heifetz' Spiel war in der Tat technisch unfehlbar, spannungsreich und dynamisch, sein Ton voller Schönheit - Qualitäten, die ihn neben seiner Virtuosität und seiner scheinbar nie versiegenden Energie zur unbedingten Autorität für Generationen von Geigern, die nach ihm kamen, machten. Mit diesen "Miniaturen", die zwischen 1944 und 1946 aufgenommen wurden, erteilte Jascha Heifetz Klassikpuristen eine Lektion in Sachen Berührungsangst. Heute nennen wir so etwas "Fusion", und dank Nigel Kennedy oder Vanessa Mae und anderen aktuellen Musikern haben WIR keine Angst mehr davor, oder?
   
     
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Error: [error.MicroContentNotValid]