Wood & Metal-Colors of Percussion
Enjott Schneider
Nürnberger Symphoniker / Venzago / Panzl / Blum

Wergo, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 16.09.2022

€ 19,90

 

Wood & Metal-Colors of Percussion


Auf seinem neuen Album mit Orchesterwerken stellt der Komponist Enjott Schneider die Materialien Holz und Metall in den Mittelpunkt. Holz steht für die organische Welt, es lebt. Entstanden aus Sonnenenergie ist Holz der Motor unseres lebendigen Ökosystems. Metall steht für die anorganische Welt und seit Beginn seiner Nutzung, die das Feuer voraussetzte, für Fortschritt, aber auch für das Leblose.

Die Antagonisten Holz und Metall werden auf diesem Album in zwei wesenhaft unterschiedlichen Schlagzeug-Konzerten versinnlicht. Das gelang durch die begeisterte Initiative der beiden Interpreten (Widmungsträger des jeweiligen Konzerts). David Christopher Panzl baute sich aus Holzmaterialien ein eigenes Setup vom Schwirrholz bis zu Ulmenglocken. Stefan Blum sammelte von Müllhalden »scrap metal« und arrangierte rund um diesen »Schrott« alle metallischen Farben des modernen Schlagzeugs.

Die Ecksätze des Konzerts »Secret of Trees« (Geheimnis der Bäume) sind vom Wesen von zwei Bäumen inspiriert, der Ulme und der Fichte. Der Mittelsatz besteht aus Miniaturen, die artübergreifend die drei Energiefelder des Baumes symbolisieren: Wurzeln - Stamm - Blätterkrone.
»Machine Worlds« (Maschinenwelten), das Konzert für Metallschrott, Percussion und Orchester, widmet sich der Dialektik »Mensch-Maschine«, wie er in den Filmen »Batman: Gotham City« oder »Metropolis« sowie in der Bildenden Kunst - z.B. bei Duchamp, HR Giger bis zu Jean Tinguely und seinen Maschinenskulpturen - vorkommt.

Im Nachgang zu Enjott Schneiders Schlagzeug-Konzerten haben beide Interpreten noch kleine Solowerke eingespielt, um die facettenreiche Klangvielfalt der außergewöhnlichen Setups vorzustellen.
   
     
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Error: [error.MicroContentNotValid]