Rhapsody in Blue/Concerto in F/Concerto for Piano
Daniel Muck / GEORGE GERSHWIN
Caspar Richter / Karl Eichinger / Brno PO

GRAMOLA, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 05.11.2021

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 17,90

 

Rhapsody in Blue/Concerto in F/Concerto for Piano


Mit George Gershwins »Rhapsody in Blue« von 1924 hielt der Jazz Einzug in die klassischen Konzertsäle, der symphonische Jazz war geboren. Nur ein Jahr später folgte das »Concerto in F« - in der Harmonik und Themengestaltung jazzig, in der Form der Anlage des klassischen Klavierkonzerts folgend -, das Gershwin ursprünglich als »New York Concerto« zu skizzieren begann, und selbst orchestrierte, wofür er auch seine Studien zur Instrumentation intensiviert hatte. Die Uraufführung am 3. Dezember 1925 in der New Yorker Carnegie Hall bedeutete die endgültige Etablierung des Songkomponisten Gershwin als Konzertkomponist. Das als Auftrag des Landes Niederösterreich für Karl Eichinger 2020 komponierte »Concerto for Piano« von dem 1990 in Wien geborenen Daniel Muck, der sich in seinem Schaffen stilistisch George Gershwin verbunden fühlt, belegt den Anspruch des Komponisten, mit diesem Werk eine Brücke von der großen Vergangenheit des romantischen Virtuosenkonzerts zur Popularmusik der Gegenwart zu bauen.
   
     
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Error: [error.MicroContentNotValid]