Hammerklavier Live
Beethoven / HÄNDEL / Eliasson
Beth Levin

Aldila, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 21.09.2020

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 17,90

 

Hammerklavier Live


Als Beth Levin vor sieben Jahren ihr drittes Live-Album veröffentlichte, fasst sie unter dem Motto ,A Single Breath' die letzten drei Klaviersonaten Ludwig van Beethovens zusammen. Damals bezeichnete ein Kritiker sie als Titanin und schrieb, sie spiele, als sei sie eine Zeitgenossin von Eduard Erdmann, Artur Schnabel, Wilhelm Backhaus und Walter Gieseking. Daran hat sich nichts geändert. Seither wurde sie von Kollegen, Verehrern und Kennern immer wieder gebeten, doch auch ihre Deutung der Hammerklavier-Sonate vorzulegen. Dem ist sie nun nachgekommen, gleichfalls mit einer ,Live in Concert'-Aufnahme. Und wieder spielt sie hochexplosiv, spontan wie bei einer Improvisation und zugleich mit unbestechlicher innerer Logik, mit unerschöpflicher Kraft und immensem dynamischen Ausdrucksspektrum.
Die Hammerklavier-Sonate bildet den symphonischen Gipfelpunkt in Beethovens Klavierschaffen mit ihrer alle Grenzen sprengenden Schlussfuge. Das Konzertprogramm wird eingeleitet mit einer Suite Georg Friedrich Händels mit einem herrlichen Variationssatz. Händel war der Lieblingskomponist Beethovens, und über beiden Komponisten könnte das Motto »All power to the dominant» stehen. Zwischen die Werke der beiden Altmeister ist das 3. Disegno des 2013 verstorbenen großen schwedischen Komponisten Anders Eliasson eingeflochten, betitelt mit ,Carosello'. Diese freitonal kantable Studie im 5/4-Takt schafft eine Sphäre der Schwerelosigkeit im Kontrast zur kadenzierenden Zielgerichtetheit Händels und Beethovens.
»Man mag ihr zustimmen oder nicht. Niemand spielt Beethoven wie Beth Levin.« (Christoph Schlüren, 2013)
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1     1. Präludium: Prest… 1:09      
2     2. Allegro 3:04      
3     3. Allemande 1:58      
4     4. Courante 1:47      
5     5. Air mit Variatio… 5:16      
6     6. Presto 2:43      
7 Carosello (Disegno Nr. 3 für Klav… 9:43      
8     1. Allegro 12:04      
9     2. Scherzo: Assai v… 3:10      
10     3. Adagio sostenuto… 17:10      
11     4. Largo - Allegro… 14:10      
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Error: [error.MicroContentNotValid]