4 Impromptus Op.90/Wandererfantasie/Adagio
Franz Schubert
Dora Deliyska

GRAMOLA, 1 CD+DVD

Veröffentlichungsdatum: 22.02.2013

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 19,90


Download: 14,99 € WAV
Download: 9,99 € MP3

 

4 Impromptus Op.90/Wandererfantasie/Adagio

Das Programm der nun erscheinenden Einspielung mit Klavierwerken Franz Schuberts der aus Bulgarien stammenden Pianistin Dora Deliyska beginnt mit den Vier Impromptus op. 90 D 899. Neben diesem Standard der Klavierliteratur und der ebenso bekannten (Wanderer-)Fantasie in C-Dur op. 15 entschied sich die Wahl-Wienerin, für ihre nunmehr vierte Veröffentlichung bei Gramola zwei weitere, seltener gehörte Werke aufzunehmen: das Adagio G-Dur D 178 des achtzehnjährigen Schubert und die Ungarische Melodie h-Moll D 817, für welche er die damals bereits sehr beliebte Methode der Adaption nationaler musikalischer Elemente aufgreift.

Dora Deliyska
Dora Deliyska begann im Alter von fünf mit dem Klavierunterricht. In ihrer Familie von Musik umgeben, spielt sie mit neun ihr erstes Konzert. Nach der musikalischen Ausbildung in ihrer Heimat Bulgarien ging sie nach Wien an die Universität für Musik und darstellende Kunst, wo sie von den Professoren Jürg von Vintschger und Stefan Vladar angeleitet wurde. 2010 wurde sie dort, in der Klasse von Prof. Noel Flores, zum Master graduiert. Im selben Jahr erlangte sie am Oxana Yablonskaya Piano Institute in Castelnuovo di Garfagnana, Italien, das Postgraduate-Diplom.
Ihre künstlerische Entwicklung wurde von Meisterklassen und Einzelunterricht bei angesehenen Musikern wie Dmitri Alexejew, Mikhail Voskresensky, Karl-Heinz Kämmerling, Boris Bloch und anderen stark beeinflusst.
Durch ihr grandioses CD-Solodebüt mit Klavierwerken von Franz Liszt (Gramola 98853) sah sich der durch seine Einspielung sämtlicher Liszt-Klavierwerke berühmte Dr. Leslie Howard in London zu folgenden Gedanken über die junge Musikerin veranlasst: "Dora Deliyskas grandioses Aufnahmedebüt mit Liszt zeichnet sich durch gedankenvolles, geschmacksicheres Spiel aus: Der Klang reicht von atemberaubend delikat zu musikalisch motiviertem Glanz." Diese Worte gelten uneingeschränkt für ihre aktuelle Schubert-Veröffentlichung.
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1   4 Impromptus, Op.90 D 899        
1     (I) Allegro molto moderato 10:22   2,39€
2 (II) Allegro 5:11   1,59€
3 (III) Andante 6:27   1,59€
4 (IV) Allegretto 8:12   1,59€
5 Ungarische Melodie D 817 4:04   0,99€
6 Adagio G-Dur, D 178 7:11   1,59€
  Fantasie C-Dur "Wanderer-Fantasie", Op. 15 D 7…        
7     (I) Allegro con fuoco ma non tro… 6:28   1,59€
8 (II) Adagio 7:54   1,59€
9 (III) Presto 5:19   1,59€
10 (IV) Allegro 4:01   0,99€
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche