Bilder einer Ausstellung/Sonate 8/Klaviermusik
Mussorgsky / Prokofiev / Tschaikowsky / Liapunov
Michael Korstick

GRAMOLA, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 14.09.2015

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 17,90


Download: 14,99 € WAV
Download: 9,99 € MP3

 

Bilder einer Ausstellung/Sonate 8/Klaviermusik

Michael Korstick gilt heute als einer der bedeutendsten deutschen Pianisten der Gegenwart. Sein Spiel ist auf zahlreichen preisgekrönten CDs dokumentiert, die Zeugnis von der enormen Breite seines Repertoires ablegen. Die nun neu bei Gramola erscheinende Aufnahme präsentiert bedeutende russische Klaviermusik des 19. und 20. Jahrhunderts. Der Zyklus Bilder einer Ausstellung von Modest Mussorgsky darf als eines der bekanntesten Klavierwerke überhaupt gelten, und das nicht zuletzt aufgrund der unzähligen Orchestrierungen für größere Ensembles (allen voran von Maurice Ravel). An das Prinzip musikalischer Bilder anschließen kann die Dumka (Scène rustique russe) c-Moll op. 59 von Peter Iljitsch Tschaikowsky, der wie auch Sergej Ljapunow mit seiner kaukasischen Lesginka häufig traditionelle russische Themen und Motive porträtiert. Weniger konkret im außermusikalischen Inhalt erscheint die in den Kriegsjahren 1939-1944 entstandene Sonate für Klavier Nr. 8 B-Dur op. 84 von Sergej Prokofjew.

Michael Korstick
Als charakteristische Eigenschaft seines Spiels wird von der Kritik immer wieder die erstaunliche Balance zwischen brillanter Virtuosität und musikalischer Verinnerlichung im Spannungsfeld zwischen einer stark ausgeprägten Individualität einerseits und kompromissloser Werktreue andererseits hervorgehoben.
Geboren in Köln, erhält Michael Korstick mit 9 Jahren den ersten Klavierunterricht und studiert später in Köln bei Jürgen Tröster und in Hannover bei Hans Leygraf. Er besucht die Meisterklasse von Tatjana Nikolaieva in Moskau und beschließt 1983 seine Studien an der Juilliard School bei Sascha Gorodnitzki. Korstick erhält in den folgenden Jahren Preise und Auszeichnungen u.a. beim Beethoven Wettbewerb Wien, Reina Sofia-Wettbewerb Madrid, Tschaikowsky-Wettbewerb Moskau und Internationalen Musikwettbewerb Montréal. 1992 leitete er die chilenische Erstaufführung des Klavierkonzerts von Samuel Barber. Weitere Konzerte und Tourneen führen ihn nach Mexiko, Korea, Andalusien und Marokko. Aus Anlass der Feierlichkeiten vom 100. Geburtstag von Claudio Arrau spielt er 2003 in Santiago de Chile einen Beethoven-Zyklus. Für seine CD-Aufnahmen, die in Musikmagazinen und Feuilletons durchweg hervorragende Kritiken erhalten, erhielt er den »Echo-Klassik-Preis«, mehrfach den Preis der Deutschen Schallplattenkritik, sowie den MIDEM Classical Award.
Als charakteristische Eigenschaft seines Spiels wird von der Kritik immer wieder die erstaunliche Balance zwischen brillanter Virtuosität und musikalischer Verinnerlichung im Spannungsfeld zwischen einer stark ausgeprägten Individualität einerseits und kompromissloser Werktreue andererseits hervorgehoben.
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1   Bilder einer Ausstellung        
1     1. Promenade 1:29   0,99€
2 2. I. Gnomus 2:15   0,99€
3 3. Promenade 0:54   0,99€
4 4. II. Il vecchio castello 4:50   0,99€
5 5. Promenade 0:30   0,99€
6 6. III. Les Tuileries. Dispute d'enfants apres… 1:00   0,99€
7 7. IV. Bydlo 2:54   0,99€
8 8. Promenade 0:46   0,99€
9 9. V. Ballet des poussins dans leur coques, Ba… 1:04   0,99€
10 10. VI. Samuel Goldenberg and Schmuyle 2:19   0,99€
11 11. VII. Limoges. Le marche 1:20   0,99€
12 12. VIIIa. Catacombae. Sepulcrum Romanum 1:54   0,99€
13 13. VIIIb. Cum mortuis in lingua morta 2:01   0,99€
14 14. IX. La cabane sur des pattes de poule 3:14   0,99€
15 15. X. La grande porte de Kiev 4:50   0,99€
16 Tschaikowsyk: Doumka, Dumka c-Moll op. 59 8:34   1,59€
17 Lyapunov: Lesghinka 8:01   1,59€
  Prokofieff: Sonate für Klavier Nr. 8 B-Dur op.…        
18     1. Andante 15:41   3,19€
19 2. Andante sognando 4:44   0,99€
20 3. Vivace 10:00   2,39€
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Error: [error.MicroContentNotValid]