For Bunita Marcus
Morton Feldmann
Marc-Andre Hamelin

HYPERION, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 05.08.2017

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 17,90

 

For Bunita Marcus

Das Jahr 1976 markiert einen Wendepunkt im Leben der jungen aufstrebenden Komponistin Bunita Marcus (*1952), denn zu jener Zeit begegnete sie erstmals Morton Feldman, damals einer der radikalsten Komponisten der amerikanischen Avant-garde. Bis zu seinem Tod 1987 verband die beiden Künstler ein inniges, von tiefer gegenseitiger Inspiration geprägtes Verhältnis; bisweilen waren beide gar unzertrennlich. Wie vielen anderen Musikerkollegen (darunter John Cage, Samuel Beckett) widmete Feldman auch seiner engen Vertrauten eine Komposition, die als eine der intimsten und schönsten gilt: ,For Bunita Marcus' für Soloklavier ‒ ein musikalisches Denkmal epischen Ausmaßes ‒ liegt nun in einer herausragenden Einspielung von Marc-André Hamelin auf HYPERION vor. ,,Als ich mich zum ersten Mal ans Klavier setzte, um Feldmans Stück durchzuspielen, überkam mich gleich ein Gefühl von Befreiung", schreibt Hamelin im Vorwort. Über Jahre hinweg beschäftigte er sich intensiv mit der Komposition und erfüllt sich mit der Aufnahme einen Herzenswunsch. In der Tat er-klingt das Werk wie ein Befreiungsschlag: gänzlich schlank und reduziert, frei von Pathos und zirzensischer Fingerakrobatik. In 36 Einzelsätzen (sog. ,Pages') entwickelt Feldman leise, feinnuancierte, minimalistische, nahezu meditative Klangflächen, die fast ausnahmslos im dreifachen Piano notiert sind. Der durch-gängige Einsatz des linken Pedals verleiht dem Werk zusätzliche Sanftheit. ,,Es geht hier nicht mehr um den Künstler, die Aufführung, das Darstellen pianistischer Virtuosität, den gesellschaftlichen Anlass. Wir haben es nun ausschließlich mit Klang, Zeit und Raum zu tun", sagt Hamelin weiter und stellt fest, dass er dieses Werk wohl nie im Konzert interpretieren könne. Zu sehr spielt Feldman mit Publikumserwartungen, und beim ersten Hören ist es nahezu unmöglich, dieses epochale Werk der Avantgarde zu durchdringen.

   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1     1. Page 1 1:31    
2     2. Page 2 1:38    
3     3. Page 3 1:29    
4     4. Page 4 1:45    
5     5. Page 5 1:20    
6     6. Page 6 1:38    
7     7. Page 7 2:17    
8     8. Page 8 1:46    
9     9. Page 9 1:32    
10     10. Page 10 1:30    
11     11. Page 11 1:39    
12     12. Page 12 1:25    
13     13. Page 13 1:07    
14     14. Page 14 1:28    
15     15. Page 15 2:55    
16     16. Page 16 1:39    
17     17. Page 17 2:18    
18     18. Page 18 1:06    
19     19. Page 19 1:06    
20     20. Page 20 2:27    
21     21. Page 21 2:49    
22     22. Page 22 2:45    
23     23. Page 23 1:12    
24     24. Page 24 2:04    
25     25. Page 25 2:12    
26     26. Page 26 1:29    
27     27. Page 27 1:56    
28     28. Page 28 2:24    
29     29. Page 29 3:06    
30     30. Page 30 2:27    
31     31. Page 31 2:40    
32     32. Page 32 3:25    
33     33. Page 33 2:35    
34     34. Page 34 2:32    
35     35. Page 35 2:18    
36     36. Page 36 2:53    
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche