Quartette/Quintett
Franck / Chausson
Jan Michiels / Spiegel String Quartet

MDG, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 27.05.2019

Lieferzeit: 2-4 Wochen (soweit verfügbar bei Lieferant)

€ 17,90

 

Quartette/Quintett

César Franck und Ernest Chausson: In einer hochinteressanten Sonderedition präsentiert MDG Kammermusik der beiden französischen Komponisten, die weit mehr verbindet als nur das Verhältnis zwischen Lehrer und Schüler. Schon die Erstveröffentlichung der Streichquartette sowie Francks Klavierquintetts und des Klavierquartetts von Chausson mit dem belgischen Spiegel String Quartet und dem Pianisten Jan Michiels begeisterte Fachwelt und Publikum gleichermaßen.
Dabei hatte es die Kammermusik im opernverwöhnten Frankreich schwer - bis César Franck 1871 mit einigen Gleichgesinnten die Société nationale de musique aus der Taufe hob. Es war erklärtes Ziel, die Dominanz der deutschen Kammermusik zu brechen - eine auch hochpolitische Angelegenheit, nach dem gerade verlorenen Krieg. Und so findet Franck zu einem klaren, melodisch geprägten Stil, der immer mal wieder den Impressionismus vorausahnen lässt.
Franck achtete bei seinen Schülern auf perfekte Beherrschung der Form. Chausson folgte ihm, was ihn aber nicht daran hinderte, harmonisch gerne auf Wagners Spuren zu wandeln. Sein einziges Streichquartett konnte er nicht mehr vollenden, er starb mit nur 44 Jahren bei einem Fahrradunfall. Vincent d´Indy vollendete das Werk ganz im Sinne seines Klassenkameraden.
Auch Franck hatte unter dem Straßenverkehr zu leiden: Vom Unfall mit einem Pferdeomnibus sollte er sich bis zu seinem Tod, wenige Wochen später, nicht mehr erholen. Dabei hatte er im letzten Lebensjahrzehnt seine größten musikalischen Erfolge zu verzeichnen; neben den beiden hier eingespielten Werken entstand auch die berühmte Violinsonate in dieser Zeit. Das Streichquartett begeisterte bereits bei der Uraufführung, zu Recht, wie die ,,performance exceptionnelle" des Spiegel String Quartet klangvoll belegt.
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1     1. Molto moderato quasi lento -… 16:27    
2     2. Lento, con molto sentimento 10:42    
3     3. Allegro non troppo, ma con fu… 9:50    
4     1. Animé 11:07    
5     2. Très calme 9:32    
6     3. Simple et sans hâte 4:00    
7     4. Animé 11:34    
1     1. Poco lento - Allegro 17:04    
2     2. Scherzo: Vivace 5:38    
3     3. Larghetto 10:10    
4     4. Finale: Allegro molto 13:59    
5     1. Grave - Modéré 12:43    
6     2. Très calme 9:11    
7     3. Gaiement et pas trop vite 8:20    
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche