Piano
Smetana / Liszt
Miroslav Sekera

SUPRAPHON, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 09.03.2020

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 19,90

 

Piano


Die Kombination von Smetana und Liszt ist nicht überraschend - beide waren hervorragende Pianisten, wobei das Klavier eine bedeutende Rolle in ihrem Leben und ihrer künstlerischen Entwicklung gespielt hat, insbesondere in den ersten Jahrzehnten ihrer Karriere.

Liszt war ein Vorbild für Smetana, wie eine Notiz im Tagebuch des tschechischen Komponisten dokumentiert: »Mit Gottes Gnade und Hilfe werde ich eines Tages wie Liszt in der Technik und wie Mozart in der Komposition sein.« Die Korrespondenz und mehrere persönliche Begegnungen zwischen Liszt und Smetana führte schließlich zu einer Freundschaft.

Während Liszts Klavierwerke große Aufmerksamkeit erregt haben, ist Smetanas Klaviermusik noch nicht allgemein bekannt und anerkannt. Der allererste Zyklus charakteristischer Stücke, Bagatelles et Impromptus (1844), der von Smetana im Alter von 20 Jahren geschrieben wurde, wies Merkmale auf, die in seinem gesamten Klavierwerk spürbar waren. Sein fünfjähriger Aufenthalt in Göteborg und Gespräche mit Liszt verstärkten Smetanas Vorliebe für Programmmusik. Diese Zuneigung spiegelt sich in mehreren virtuosen Klavierwerken aus dieser Zeit wider, darunter das Klaviergedicht Macbeth und die Etüde On the Seashore. Sekeras Performance offenbart die Genialität und Singularität von Smetana, die wir aus seinen symphonischen Gedichten kennen, aber erst jetzt in seiner Klaviermusik entdecken.

Miroslav Sekera ist ein außergewöhnlicher Solist sowie ein erfahrener und gefragter Kammermusiker (der regelmäßig mit dem Geiger Josef Spacek, dem Hornisten Radek Baborák und anderen auftritt). Er spielt seit seinem zarten Alter von drei Jahren Klavier, als Zdena Janzurová, eine herausragende Musikpädagogin, sein außergewöhnliches Talent entdeckte. In seiner Kindheit nahm er auch Geigenunterricht. Aufgrund seiner Beherrschung der beiden Instrumente wurde Miroslav in Milos Formans Oscar-prämiertem Film Amadeus in der Rolle des kleinen Mozart besetzt.
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1 1 Transcendental Etude No. 12 S 139… 6:13      
2 Isoldes Liebestod from the opera… 7:59      
3 Paraphrase de concert sur Rigolet… 7:36      
4 Lacrimosa from Requiem in D mino… 4:07      
5 Freundliche Landschaft from Sketc… 2:06      
6 On the Seashore in G Sharp minor… 6:09      
7     Innocence (L'innoce… 1:43      
8     Dejection (L'abatte… 1:01      
9     Idyll (Idylle) 1:07      
10     Longing (Le désir) 2:15      
11     Joy (La joie) 0:47      
12     Fairy Tale (Le cont… 2:36      
13     Love (L'amour) 2:13      
14     Quarrel (La discord… 1:39      
15     Macbeth and the Wit… 10:01      
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche