Celloreimagined/für Cello transkribiert
CPE Bach / Mozart / Haydn
Daniel Müller-Schott / Ehrhardt / L Arte del Mondo

ORFEO, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 28.10.2017

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 21,90

 

Celloreimagined/für Cello transkribiert

Daniel Müller-Schott führt auf seinem neuen Album drei Komponisten für sein Instrument zusammen, um eine musikalische Dreiecksbeziehung offen zu legen, die faszinierend nachzuvollziehen ist und nur dank einer raffinierten gegenseitigen Befruchtung möglich war. Die Verflechtung und Überlagerung aufeinanderfolgender Generationen ist ebenso charmant: Der 1714 geborene C.P.E. Bach leistete einen wesentlichen Beitrag zur Etablierung des Klavierkonzert-Genres und arrangierte drei solcher Werke für Flöte und - natürlich extrem virtuos - für das Cello, von denen eines auf dieser Aufnahme zu hören ist. Bekanntermaßen schrieb Haydn, geboren 1732, hingegen das erste und leider einzige großartige Cellokonzert der Wiener Klassik. Er komponierte auch Klavier- und Violinkonzerte, von denen eines hier in einer Bearbeitung für Cello erscheint und technisch sehr anspruchsvoll ist. Obwohl der vollendete Meister des Klavierkonzert-Genres, Mozart (Jahrgang 1756), leider kein Cellokonzert geschrieben hat, hat Daniel Müller-Schott - in der Tradition von Emanuel Feuermann - versucht, sich vorzustellen, wie Mozarts Oboenkonzert auf dem Cello klingen würde. Dabei demonstriert er in überwältigender Weise die typische Art und Weise, wie Mozart die Gattungsgrenzen für das Solokonzert übertraf. Nicht zuletzt dank der Geschicklichkeit und lebhaften, anregenden Musikalität des L'Arte del mondo Ensembles unter der Leitung von Werner Ehrhardt, die eindeutig in dieser Musik beheimatet sind, gelingt das Experiment der Repertoireausbreitung durch Übertragung auf ein anderes Instrument.
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1     1. Allegro 6:03    
2     2. Largo con sordini, mesto 7:02    
3     3. Allegro assai 5:25    
4 Adagio für Violine und Orchester E-Dur KV 261… 6:12    
5     1. Allegro moderato 8:10    
6     2. Adagio 5:34    
7     3. Allegro 3:50    
8     1. Allegro aperto 8:03    
9     2. Adagio ma non troppo 6:18    
10     3. Allegro 6:01    
11     2. Adagio 5:55    
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche