Lieder
Richard Strauss / Richard Wagner
Gabriel Dobner / Gerhard Siegel

Hänssler Classic, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 06.01.2020

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 21,90

 

Lieder

Zwei der größten Anhänger des hochromantischen Kunstliedes waren- es überrascht nicht - auch außergewöhnliche Opernkomponisten:
Richard Wagner (1813-1883) und Richard Strauss (1864-1949). Die Kunstlieder stellen eine Art Höhepunkt im Werk des deutschen Franz Schuberts dar.
Mehr als 600 einzelne Lieder oder zusammengehörige Liederzyklen verdienen es, gewürdigt zu werden.
Während Wagner allumfassende Musikdramen unter weitgehender Ausgrenzung von allem anderen pflegte, arbeitete Strauss erfolgreich in Genres von Kammer- musik bis hin zu großen Symphonien.
Große Lieder zeichnen sich durch die psychologische Wirkung aus, die mit rein musikalischen Mitteln erreicht wird, wobei Details zu Umfang, Harmonie und Chromatik sowie die Rolle der Begleitung eine tiefere Reflexion über (oft) ganz oberflächliche Liebeslyrik ermöglichen. Solche Möglichkeiten zur reicheren Erfor- schung nahmen im späten 19. Jahrhundert zu, als Dichter - zusammen mit Philosophen und Psychologen - tiefer in die menschliche Psyche eindrangen.
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1     Nr. 1 Zuneigung 1:47    
2     Nr. 2 Nichts 1:22    
3     Nr. 3 Nacht 2:52    
4     Nr. 4 Die Georgine 3:46    
5     Nr. 5 Geduld 5:19    
6     Nr. 6 Die Verschwiegenen 0:52    
7     Nr. 7 Die Zeitlose 1:45    
8     Nr. 8 Allerseelen 3:09    
9     Nr. 3 Heimliche Aufforderung 3:30    
10     Nr. 2 Für fünfzehn Pfennige 2:36    
11     Nr. 4 Ach weh mir unglückhaftem… 2:34    
12     Nr. 5 Schlechtes Wetter 2:19    
13     Nr. 1 Ich trage meine Minne 2:32    
14     Nr. 2 Breit über mein Haupt 1:45    
15     Nr. 4 Morgen! 3:22    
16     Nr. 1 Der Engel 2:56    
17     Nr. 2 Stehe still 3:45    
18     Nr. 3 Im Treibhaus 5:31    
19     Nr. 4 Schmerzen 2:40    
20     Nr. 5 Träume 4:04    
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche