Requiem/Orgelkonzert
Francesco Durante
Darlington / Oxford Baroque / Christ Curch Choir

CORO, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 01.10.2016

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 17,90

 

Requiem/Orgelkonzert

In einer Zeit, in der die Oper die Musiklandschaft dominierte, ist Francesco Durante (1684-1755) ein Unikum: Der Neapolitaner verfasste nur Kammermusik und Sakralwerke, darunter sein Requiem in c-Moll. Dass die Notation heute überhaupt noch existiert, ist Durantes gutem Gedächtnis zu verdanken: Seine spielsüchtige Gattin verkaufte einst all seine Werke, doch der Komponist konnte sie aus dem Gedächtnis noch einmal aufschreiben und ließ die Partituren nach Paris bringen. Als herausragender, aber vergessener Vertreter der Neapolitanischen Schule muss sich Durante keinesfalls hinter seinen Zeitgenossen wie Pergolesi, Leo oder Jommelli verstecken.
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1     Introitus: Requiem - Kyrie 6:06    
2     Graduale: Requiem - Tractus 5:06    
3     Sequentia: Dies Irae 1:28    
4     Tuba mirum 2:14    
5     Mors stupebit 1:34    
6     Quid sum miser 1:22    
7     Recordare 0:52    
8     Quarens me 1:38    
9     Ingemisco 5:38    
10     Lacrimosa 2:55    
11     Offertorium: Domine Jesu 2:16    
12     Hostias 1:59    
13     Sanctus - Osanna 2:41    
14     Benedictus - Osanna 3:43    
15     Agnus Dei 2:02    
16     Communio 3:25    
17     Libera me: Libera me 1 2:39    
18     Dies illa 1:31    
19     Requiem aeternam 1:26    
20     Libera me 2 1:48    
21     Responsorium 0:49    
22     1. Allegro 3:29    
23     2. Grave 2:56    
24     3. Allegro 3:33    
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche