Orpheus/Odysseus/Poppea/Berlin 2013
Claudio Monteverdi
Barrie Kosky / Andre de Ridder / Orch.Oper Berlin

ARTHAUS, 3 BLU-RAY Disc

Veröffentlichungsdatum: 01.10.2015

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 54,00

 

Orpheus/Odysseus/Poppea/Berlin 2013

Monteverdis Opern gelten zu Recht als die ersten Meisterwerke der Operngeschichte. Ähnlich einer DNA sind in ihnen alle Merkmale der modernen Oper enthalten. Elena Kats-Chernin, eine international erfolgreiche Komponistin aus Taschkent, nahm Monteverdis musikalisches Material, obwohl es nur eine vage Orchesterfassung beinhaltete, und schuf eine neue und eigenwillige Instrumentation. Ähnlich wie Monteverdi vor 400 Jahren verwebt Kats-Chernin verschiedene Stile von Jazz und Klezmer über Tango und Ragtime zu ihrem eigenen Stil. Diese Neuschöpfung der Monteverdi-Opern würzt die traditionelle Orchestrierung mit exotischen Instrumenten aus Osteuropa, dem Nahen Osten und Westafrika. - Starke, komische, packende, krasse und sensible Bilder, mit denen Barrie Kosky das Publikum fasziniert und zu donnerndem Applaus bewegt.

   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1 1 Vorspann 1:44      
2     Vom schönen Fluss Permessos komm… 5:07      
3     An diesem frohen, wunderschönen… 3:52      
4     Komm nun Gott Hymen, erscheine 0:54      
5     Musen, ihr ziert den Berg Parnas… 0:47      
6     Kommt aus den Wäldern und von de… 1:38      
7     Du hast soviel geklagt, du holde… 0:41      
8     Du großes Licht, Rose des Himmel… 2:12      
9     Ich kann fast gar nichts sagen,… 3:52      
10     Da wir all unser Glück dem Himme… 1:19      
11     Flieht die Verzewiflung, fallt i… 0:40      
12     Ja, wenn auch Sturm und Wolken d… 1:19      
13     Nach harter Winterszeit 1:14      
14     Seht ihn an, seht ihn an 0:39      
15     Bin zu euch zurück gekommen 1:59      
16     In diesen schönen Wiesen 1:55      
17     Wisst ihr noch, ihr Schattenwäld… 1:45      
18     Sieh nur, ach Orpheus, sieh, die… 0:30      
19     Ach, welch ein Unheil! Ach, welc… 3:43      
20     Auf einer Frühlingswiese 2:31      
21     Ach, welch ein Unheil! Ach, welc… 1:04      
22     Du... gestorben? Du warst doch m… 2:15      
23     Ach, welch ein Unheil! Ach, welc… 1:10      
24     Doch ich, die auf der Zunge jene… 1:17      
25     Sinfonia 1:21      
26     Wer wird uns Arme trösten 1:45      
27     Ach, welch ein Unheil! Ach, welc… 3:33      
28     Sinfonia (Unterwelt) 3:16      
29     Du hast mich hergeleitet, ach, H… 1:22      
30     Hier sind die Schreckenssümpfe u… 2:40      
31     Wohin, wohin willst du gehen? 0:37      
32     Du dort, was willst du hier, das… 1:41      
33     Sinfonia (Unterwelt) 0:55      
34     Machtvolle Gottheit, vor dir erz… 10:05      
35     Du schmeichelst meinen Ohren 0:39      
36     Ach, mein Unglück ist schrecklic… 1:13      
37     Sinfonia 0:58      
38     Nun schläft er 1:57      
39     Keine menschliche Tat war je ver… 4:01      
40     Mein Herr, sieh' diesen Mann dor… 2:10      
41     Wenn auch ein strenges, unwandel… 2:06      
42     Oh, allmächtiger Herrscher diese… 1:23      
43     Ach mein Herz dankt dir innig 0:50      
44     Deine lieblichen Worte, sie rühr… 0:43      
45     Und unser holder Sänger 0:37      
46     Lyra, dich will ich nun preisen,… 3:30      
47     Ach, solch ein süßer Anblick, so… 1:46      
48     Tugend schickt uns der Himmel 1:50      
49     Dies sind die Felder von Thrakie… 3:09      
50     Fühlst du mit mir mein Leiden, d… 3:42      
51     Mein Sohn, warum nur verfällst d… 4:43      
52     Geh nur, geh nur und sei glückli… 1:01      
53     Moresca 1:03      
54 Abspann 3:43      
2 1 Vorspann 1:23      
2     Sinfonia 1:41      
3     Sterblich bin ich 1:06      
4     Ja, meine Zähne vereiteln Pläne 2:20      
5     Mein Leben ist Scherzen von Herz… 1:46      
6     Selbst ein Gott wird zum Tor 2:00      
7     Durch mich sorgenvoll 1:45      
8     Ich unglückselige Königin 4:40      
9     Unglücksel'ge Euryklea 5:58      
10     Schmerzhafte Hiebe versetzt uns… 4:10      
11     Für uns're tiefe Liebe sei eine… 1:48      
12     Süße, Süße, Süße des Lebens 3:20      
13     Sinfonia 0:40      
14     Auf dieser Erde können Menschen… 0:41      
15     Schlaf ich, träum ich oder wach… 6:05      
16     Liebe, frohe Jugendzeit 8:33      
17     Einst sah ich Troja brennen 1:57      
18     Hier bin ich, weise Göttin, hier… 2:05      
19     Geh nun zur heil'gen Quelle der… 2:20      
20     Nur einen, nur einen Tag, ihr Gö… 3:19      
21     Die Lieb' ist nichts als Lüge 4:23      
22     Nur sehr schwer schützt sich 2:17      
23     Ach, nur ein Schäfer 1:29      
24     Odysseus, Odysseus, keiner gleic… 1:58      
25     Sollst deinen Rastplatz haben 1:34      
26     Reisen ist Segen, süße Bewegung 2:00      
27     Dies ist die schöne Heimat deine… 0:39      
28     Ja, du bist es, der Sohn des Ody… 2:12      
29     Ach, eure lieben Worte geh'n mir… 0:52      
30     Mein Freund, ist dies nicht wahr 0:40      
31     Süße Hoffnung kann uns erfreuen 1:04      
32     Geh nur, eil dich, Eumaios 0:32      
33     Was seh ich, was ist das 0:26      
34     Heimat, du bist so grausam 1:34      
35     Ach, lieber Vater, seltsam hande… 0:37      
36     Doch, was sind das für Wunder, i… 0:58      
37     Oh, Telemach 1:09      
38     Ich bin es, Odysseus selber 0:52      
39     Oh, Vater, dich sehen! 1:28      
40     Man soll immer vertrauen, glaube… 0:49      
41     Du sollst zur Mutter gehen 0:48      
42     Eurymachos, die Frau hat wirklic… 1:31      
43     Penelope ist stolz auf ihre Schm… 1:04      
44     Keine andere Königin 1:46      
45     Ich will nicht lieben 1:14      
46     Wenn eine zarte Rebe einen stark… 1:36      
47     Grün sieht man nur den Efeu im w… 1:17      
48     Ich will nicht lieben 1:11      
49     Lass uns vergnügt sein 1:04      
50     Oh, hört mir zu! Wichtige Nachri… 1:25      
51     Ihr Freunde, ihr hört es 3:24      
52     Seht, man sendet uns Zeichen 1:56      
53     Nur dem Gold wird's gelingen 1:30      
54     Ach, du bist tapfer und sehr küh… 3:07      
55     Mein Freund, ich hab's gesehn, d… 1:26      
56     Immer störst du, Eumaios! 0:58      
57     Ihn hier schickt uns Fortuna 1:35      
58     Pack dich, los, weg mit dir! 4:17      
59     Oh, du edelmüt'ge Hoheit 2:54      
60     Eure Mühen, ihr Herren, sind nic… 1:45      
61     Doch was hab ich versprochen 0:43      
62     Welche Freude, welch Glück und E… 1:05      
63     Hier, der Bogen des Odysseus! 1:00      
64     Oh Amor, hilf mir, lass mich gut… 7:30      
65     Ja, der Hochmut der Jugend 2:53      
66     Sinfonia 0:40      
67     Welch Schmerz, welche Pein! 4:16      
68     Dieser Tag hat sich gegen mich g… 3:15      
69     Eurykleia, und was nun? 4:48      
70     Oh, süßes Ziel, du Endpunkt mein… 3:08      
71     Ich kann nicht länger schweigen:… 3:08      
72     Leuchte, strahle, du Himmel! 2:57      
73     Du, mein Glück, meine Sonne! 2:22      
74 Abspann 3:52      
3 1 Vorspann 1:57      
2     Sinfonia 6:50      
3     So komm ich wieder, erneut zieht… 7:09      
4     Mein Herr, mein Herr, du darfst… 9:23      
5     Hoffnung, sag mir, was tust du? 6:14      
6     Ach, verachtete Kais'rin, verach… 10:49      
7     Octavia, die untröstliche Dame,… 9:50      
8     Der Purpurglanz der Herrscher 1:53      
9     Komm nur, komm nur, du großer To… 2:47      
10     Ich habe heut' beschlossen 5:08      
11     Oh, wie süß schmeckten sie, ja u… 8:48      
12     Der Andre lebt in Freuden 6:07      
13     Otho, hör auf, einem Wahnbild zu… 1:54      
14     Ach, immer nur Poppea 5:44      
15     Einsamkeit, wie ich dich liebe 5:09      
16     Der Befehl des Tyrannen 4:51      
17     Ihr Freunde, da ist sie nun 6:04      
18     Ach, ich fühl, ich weiß nicht wa… 11:09      
19     Nun, da Seneca tot ist, lass uns… 8:17      
20     Du sollst mich tief verachten 2:03      
21     Du hast von meinen Ahnen den Ade… 6:11      
22     Mein glückliches Herz will vor Ü… 7:45      
23     Ich weiß nicht 5:45      
24     Nun, da Seneca tot ist 6:46      
25     Da schläft die Schöne arglos 3:31      
26     Hier bin ich, bin verwandelt 4:33      
27     So schütz ich dich, Poppea 1:07      
28     Oh, du glückliche, frohe Drusill… 1:15      
29     Ach, was bist du verlogen 1:11      
30     Wie konntest du nur so freveln? 4:56      
31     Nein, nein, nein, nein 6:40      
32     Ah, ah, ah, Rom, ah 6:08      
33     Heute, heute wird Poppea Kais'ri… 4:41      
34     Auf unserem Fluge 9:01      
35     Dich zu sehen 4:54      
36 Abspann 1:41      
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche