The Verdi/Shakespeare Selection
Othello / Macbeth / Falstaff
Domingo / Muti / Mehta / Möst / Hampson

ARTHAUS, 3 DVD

Veröffentlichungsdatum: 01.11.2013

Lieferzeit: 2-4 Wochen (soweit verfügbar bei Lieferant)

€ 49,90

 

The Verdi/Shakespeare Selection

Giuseppe Verdi feiert in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums hat Arthaus Musik bereits drei Boxen mit herausragenden Inszenierungen seiner Opernkompositionen herausgebracht - freuen sie sich jetzt auf die Zusammenstellung seiner bedeutenden Shakespeare-Vertonungen. Giuseppe Verdi hatte seine Opernkompositionen eigentlich abgeschlossen, bis er das Libretto von Arrigo Boito basierend auf Shakespeares Schauspiel "Othello" in den Händen hielt. Die vorliegende Mailänder-Aufführung, inszeniert von Graham Vick, eröffnete 2001 die Scala-Saison und war zugleich ein grandioser Abschluss des Verdi-Jahres. In den Titelrollen überzeugen Plácido Domingo, Barbara Frittoli und Leo Nucci. Inspiriert durch die Dramen William Shakespeares, entwickelte der Komponist schließlich mit "Macbeth" sein eigenes Musikdrama. Im Zürcher Opernhaus gelang 2001 eine überwältigende und kraftvolle Inszenierung von David Pountney unter der Leitung des damaligen Chefdirigenten Franz Welser-Möst mit Thomas Hampson, Paoletta Marrocu und Roberto Scandiuzzi. Von Shakespeares Stück "The Merry Wives of Windsor" adaptiert, sollte "Falstaff" Verdis letzte Oper und eine seiner wenigen Komödien werden. Die vorliegende Produktion wurde 2006 beim Maggio Musicale in Florenz unter dem Dirigat von Zubin Mehta aufgezeichnet. Regisseur Luca Ronconi brachte eine moderne Farce auf die Bühne, die sich in Bildern und sozialem Kontext am modernen Großbritannien orientiert. In den Hauptrollen agieren Barbara Frittoli, Ruggero Raimondi und Manuel Lanza.
   
     
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche