Demetrio e Polibio/Pesaro 2010
Gioachino Rossini
Palazzi / Zaytseva / Shi / Moreno / Rovaris

ARTHAUS, 1 BLU-RAY Disc

Veröffentlichungsdatum: 15.11.2012

Lieferzeit: 2-4 Wochen (soweit verfügbar bei Lieferant)

29,90 | Jetzt € 29,90

 

Demetrio e Polibio/Pesaro 2010

Rossinis Erstlingswerk Demetrio e Polibio ist bereits einige Jahre vor der Uraufführung im Mai 1812 entstanden. Wahrscheinlich schrieb der erst 17-jährige es 1809 oder -10, kurz vor seinem offiziellen Debüt von La cambiale di matrimonio. Ganz sicher ist jedoch, das Demetrio e Polibio für die Familie Mombelli entstand. Vater Mombelli, ein vortrefflicher Tenor, hatte zwei Töchter, die Sopran bzw. Kontra-Alt sangen, seine Frau kümmerte sich um das Libretto. Ebenso verbürgt wie der Auftraggeber Mombelli ist auch der Erfolg, den die Oper bei ihrer Premiere in Rom hatte und die daraus resultierende Verbreitung im In- und Ausland. Für das Rossini Opernfestival in Pesaro 2010 hat der junge Regisseur Davide Livermore in dieser Produktion der Accademia di Belle Arti di Urbino Rossinis Operndebüt in eine Spukgeschichte verwandelt, die sich nachts hinter der Bühne eines Opernhauses abspielt. Mit seinen phantasmagorischen Bildern kreiert Livermore eine prickelnd-anregende Atmosphäre. Das Orchestra Sinfonica G. Rossini unter der Leitung von Corrado Rovaris begleitet das ebenso junge wie umwerfend frisch agierende Ensemble.

   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1 1 Vorspann 1:55      
2     Sinfonia 5:57      
3     Mi figlio non sei 4:56      
4     Vanne al tempio, O Siveno, e là… 4:10      
5     Il monarca di Siria al Re de'Par… 3:34      
6     Non cimentar lo sdegno 5:54      
7     Nobil, gentil donzella 3:56      
8     Dell'ara v'appressate 4:55      
9     Si, mia vita 1:20      
10     Demetrio, de' Siri Re potente 8:15      
11     Che pensi, o padre! 0:51      
12     Andiamo taciti 2:28      
13     All'alta impresa 6:09      
14     Mi scende nell'alma 3:30      
15     Fermatevi 4:45      
16     Si compia, omai venite 1:24      
17     Ah che la doglia amara 3:02      
18     Dove la cara figli 6:39      
19     Dove vuoi trarmi 0:37      
20     Donami omai Silveno 7:53      
21     Vieni, caro, al mio sen 0:56      
22     Perdon ti chiedo 5:10      
23     Io più sposo non ho 4:24      
24     Superbo, ah! tu vedrai 6:57      
25     Che feci mai? 4:57      
26     Eumene scellerato 2:43      
27     Festosi al Re si vada 1:55      
28     Quai moti al cor io sento 4:03      
29 Endspann 2:37      
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche