Beatrice et Benedict
Hector Berlioz
Manacorda / Lpo / Glyndebourne / D'Oustrac / Appleby

OPUS ARTE, 1 DVD

Veröffentlichungsdatum: 01.06.2017

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 29,90

 

Beatrice et Benedict

Um kaum einen anderen Dirigenten wird zur Zeit so viel geredet wie über Antonello Manacorda. Der Chefdirigent der Kammerakademie Potsdam erlebt mit seinem Orchester einen kometenhaften Aufstieg und gilt als das heißeste Eisen im Fegefeuer der Musikkritik, allenfalls noch vergleichbar mit dem Aufstieg seines jungen Kollegen Teodor Currentzis (welcher allerdings eine ganz andere Musikästhetik verkörpert). In diesem Live-Mitschnitt aus Glyndebourne zeigt Manacorda seine Qualitäten als Operndirigent ersten Ranges. Kein Wunder: Manacorda galt bis zu seinem "Amtsantritt" in Potsdam vor allem anderen als Opernfachmann, feierte große Erfolge beim Festival d'Aix-en-Provence, im Teatro la Fenice oder im Theater an der Wien. Seine elegante Musikauslegung wird an Manacorda viel gerühmt, und sie passt perfekt zu Berlioz' komischer Shakespeare-Oper Béatrice et Bénédict. Sie ergänzt sich zudem trefflich mit dem bekannt samtig-holzigen, obertonreichen Timbre des London Philharmonic Orchestra, das hier im Konzertgraben Platz genommen hat. Namhafte Sängerinnen und Sänger der französischen Oper, allen voran die große Stéphanie d'Oustrac, tun ein Übriges zur hervorragenden musikalischen Wirkung.

   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1 1 Béatrice et Bénédict (Oper in 2 Akten) (Gesamt…        
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche