There was a Child
Jonathan Dove
City of Birmingham SO / Dove

SIGNUM, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 15.08.2012

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 17,90

 

There was a Child

Der britische Komponist Jonathan Dove (*1959) schrieb sein großangelegtes Chorwerk im Gedenken an den kleinen Sohn eines Freundes. Das Stück ist weniger ein Requiem oder Trauergesang auf das tödlich verunglückte Kind, sondern vermittelt vielmehr sowohl ausgelassene Freude als auch tiefempfundene Emotionen. Das warmherzige Werk wurde dabei ganz im Geiste von Vaughan Williams und Britten geschrieben. ‚There was a child‘ steht damit in bester englischer Chortradition, was sich nicht zuletzt auch im virtuosen Umgang des Komponisten mit der üppigen Besetzung zeigt. Dove setzt hier neben den Solisten und dem regulären Chor des City of Birmingham Symphony Orchestra noch den City of Birmingham Symphony Orchestra Youth Chorus und den Junior Chorus ein. Trotzdem findet Dove immer wieder zu einer angemessen intimen Tonsprache.
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1     I am the song - Birth 6:57    
2     Childhood 4:52    
3     A song about myself 3:16    
4     From all the jails the boys and… 2:33    
5     Over the fence 2:02    
6     All shod with steel 3:27    
7     Romance 4:22    
8     New worlds - Hight flight 11:32    
9     There was a child 11:49    
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche