Sinfonie 2
Anton Bruckner
Remy Ballot / Altomonte Orchester St.Florian

GRAMOLA, 2 SACD

Veröffentlichungsdatum: 24.01.2020

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 24,90


Download: 14,99 € WAV
Download: 9,99 € MP3

 

Sinfonie 2


Bruckner's Zweite erfuhr, wie die meisten seiner Symphonien, zu Lebzeiten des Komponisten zahlreiche Veränderungen und Umarbeitungen, in diesem Fall auf Anraten von seinem Förderer Hofkapellmeister Herbeck vor der Erstveröffentlichung durch Bruckner selbst, »um das Publikum nicht zu überfordern«. Das Notenmaterial der allerersten ,ungehörten' Fassung liegt im Archiv des Stiftes Sankt Florian, aus welchem der bedeutende Bruckner-Forscher William Carragan Bruckners erste unangetastete Fassung dieser großen Sinfonie rekonstruierte. Diese Fassung erklingt im Live-Mitschnitt von den Brucknertagen St. Florian 2019 mit dem Altomonte Orchester St. Florian unter Remy Ballot.

Das Altomonte Orchester St. Florian wurde im 100. Todesjahr von Anton Bruckner von Augustinus Franz Kropfreiter (1936-2003, Komponist, Organist und Regens Chori von St. Florian) und Thomas Wall (Solocellist) auf Initiative und mit Unterstützung von Frau Bürgermeisterin Frau Mag. Eva Reisinger gegründet. Seit 2003 ist Matthias Giesen (Musikuniversität Wien, Organist und von 2003 bis 2017 Regens Chori von St. Florian) Dirigent des Altomonte Orchesters. Seit 2013 ist Remy Ballot zum »Prinzipal Guest Conductor« berufen worden. Der Name des Orchesters bezieht sich auf die Barockmaler Martino und Bartolomeo Altomonte, die mit ihren Fresken den Prunkräumen des Stiftes St. Florian Einzigartigkeit und unvergleichliche Atmosphäre gegeben haben. Die Pflege der Musiktradition und der Kirchenmusik in St.Florian ist für das Altomonte Orchester eine besondere Aufgabe.

Rémy Ballot ist in Paris geboren. Während seiner Ausbildung in den Fächern Violine, Musiktheorie und Musikpädagogik, die er am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris mit Diplom abschließt, trifft er im Alter von 16 Jahren auf seinen Mentor Sergiù Celibidache, unter dessen Anleitung und Inspiration Ballot schließlich seinen ganz eigenen Stil entwickelt.
Rémy Ballot hat als Gast mit zahlreichen Orchestern in Europa zusammengearbeitet. Ein besonderes Verhältnis verbindet ihn mit dem Festival St. Florianer Brucknertage, wo er jedes Jahr eine Symphonie von Anton Bruckner einstudiert und dirigiert.
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1 1 I Allegro, ziemlich schnell 23:06   9,99€
2 II Scherzo: Schnell. Trio: Gleich… 13:43   2,39€
2 1 III Adagio: Feierlich, etwas bewe… 21:35   9,99€
2 IV Finale: Mehr schnell 26:20   9,99€
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche