Klavierkonzerte 21+23
Wolfgang Amadeus Mozart
Academy of St. Martin in the Fields / MARRINER

Ica, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 01.05.2015

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 14,90

 

Klavierkonzerte 21+23

Neville Marriner und Ingrid Jacobys Mozart-Klavierkonzerte
Ingrid Jacoby hat mit ihren bisherigen Beethoven- und Mozart-Aufnahmen ausschließlich begeisterte Reaktionen hervorgerufen. Die hochelegante US-Pianistin, die übrigens eine Ur-Ur-Urenkelin von Prinz Ferdinand von Preußen, dem berühmten Vertrauten Ludwig van Beethovens ist, zeichnet sich interpretatorisch durch eine enorme Persönlichkeit und große Ausstrahlung aus.
Das hat man heute leider nur noch selten, und so schrieb Attila Csampai 2014 zu Ingrid Jacobys letztem Album mit Mozart-Klavierkonzerten in Crescendo: "Wie in ihren zuletzt gefeierten Beethoven-Aufnahmen ist ihre glasklare, dabei stets wunderbar ausgeformte Klangrede auch hier meilenweit entfernt von dem gefühligen Gesäusel vieler Mozart-Traditionalisten, sie überträgt die Sinnlichkeit und Bühnenpräsenz von Mozarts Opernfiguren auf den Klaviersatz: So betritt im Es-Dur-Konzert plötzich Graf Almaviva die imaginäre Bühne."
Sir Neville Marriner indes ist der womöglich bedeutendste Mozart-Exeget der vergangenen 50 Jahre, auf jeden Fall aber der weltweit am meisten gehörte. Mit Millonen verkaufter Mozartplatten ist der Name Marriner untrennbar verbunden mit dem OEuvre Mozarts, das der inzwischen bald 91-jährige Dirigent in Teilen gleich mehrfach eingespielt hat.
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1     1. Allegro maestoso (Kadenz: Ing… 15:41    
2     2. Andante 7:22    
3     3. Allegro vivace assai (Kadenz:… 7:28    
4     1. Allegro 11:37    
5     2. Adagio 7:08    
6     3. Allegro assai 8:23    
7 Rondo für Klavier und Orchester Nr. 2 A-Dur KV… 9:44    
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche