Klavierkonzert 3/Rhapsodie
Sergej Rachmaninoff
Mariinsky Orch / Gergiev / Matsuev

Mariinsky, 1 SACD

Veröffentlichungsdatum: 01.05.2011

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 19,90

 

Klavierkonzert 3/Rhapsodie

Seit seinem Sieg 1998 beim 11. Internationalen Tschaikowsky-Wettbewerb in Moskau hat sich Denis Matsuev als einer der führenden russischen Pianisten seiner Generation etabliert. Besonders seine Interpretationen von Werken der russischen Klaviermusik haben stets die einhellige Zustimmung der Kritiker gefunden, und so verwundert es nicht, dass er für seine CD bei MARIINSKY mit Rachmaninoffs drittem Klavierkonzert und der Rhapsodie über ein Thema von Paganini zwei der bekanntesten, aber auch anspruchvollsten Klassiker der russischen Konzertliteratur ausgewählt hat. Als kongeniale musikalische Partner standen dem Künstler Valery Gergiev und das Mariinsky Orchester zur Verfügung. Zu hören bekommen wir also eine durch und durch russische Lesart der beiden Werke. Die hervorragende Akustik der St. Petersburger Mariinsky Concert Hall macht diese SACD-Aufnahme auch zu einem klangtechnischen Ereignis.

Pressestimmen:
Welch fulminante Treffsicherheit, welch eminente Gestaltungskraft führt Matsuev im Dritten Klavierkonzert vor. Da käme doch niemand auf die Idee, über die physischen Torturen nachzudenken. Das Mariinsky Orchestra assistiert mit dem temperamentvoll zupackenden Valery Gergiev geschmeidig genug, um der orgiastischen Hatz auf Tasten Paroli zu bieten.
Klassik. com
Bewundernswert meistert er den Gegensatz zwischen exaltierter Virtuosität und introvertierter Kontemplation. Besonders in Steigerungsfragen, die rasant starten und druckvoll voranschreiten, sind sich der Solist und Gergiev vollends einig.
PianoNews 5 / 6 2010
   
     
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche