Sinfonie in A-Dur
Leopold Damrosch
Azusa Pacific University SO / Christopher Russell

TOCCATA, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 01.08.2015

Artikel ist sofort lieferbar.

€ 17,90

 

Sinfonie in A-Dur

Wer in einem Musiklexikon nach dem Stichwort "Damrosch" sucht, kann anhand des vorhanden Eintrags feststellen, ob er ein gutes oder ein weniger gutes Musiklexikon hat. Ist es ein weniger Gutes, findet man nur den Eintrag "Damrosch, Walter". Na klar, ohne den ist die jüngere Musikgeschichte ja auch undenkbar: Schließlich war er der Auftraggeber für viele wichtige Orchesterwerke, wie etwa Gershwins "Ein Amerikaner in Paris" oder das "Konzert in F". Hier jedoch geht es um "Damrosch, Leopold" - und wenn Sie diesen Eintrag in Ihrem Lexikon finden, dann können Sie beruhigt sein: Sie haben ein Gutes! Leopold Damrosch war der heute kaum noch bekannte Vater Walter Damroschs. Leopold Damrosch, 1832 geboren in Posen, in den 1850er-Jahren von niemand Geringerem als Franz Liszt gefördert und 1872 in die USA emigriert war ein angesehener Mann seiner Zeit. Dies nicht zuletzt, weil er 1878 die New York Symphony Society gründete: ein Orchester das heute als "New York Philharmonic Orchestra" Weltruhm genießt. Als Komponist zeigte Leopold Damrosch in seiner Musik unleugbar eine Nähe zu Max Bruch und Richard Wagner, oft gewürzt mit raffinierter Kontrapunktik. Auf dieser CD ist der Mitschnitt der Uraufführung (!) von Damroschs einziger Sinfonie aus dem Jahr 1878 dokumentiert. Denn obwohl die Sinfonie im Jahr der Gründung der New York Symphony Society geschrieben wurde, wurde sie zu Damroschs Lebzeiten nie verlegt oder aufgeführt. Bis, ja bis sich im Jahr 2015 (!) das Universitätsorchester der kalifornischen Kleinstadt Azusa ein Herz fasste und das Stück uraufführte. Was für eine Geschichte! Und diese CD macht sie unsterblich...

   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1 1 Festival Ouverture C-Dur op. 15 12:32    
2     1. Poco andante - Allegro vivace… 13:40    
3     2. Intermezzo scherzando: Vivace… 5:41    
4     3. Quasi marcia: Solenne 18:03    
5     4. Allegro vivace assai 7:39    
6     Nr. 1(ohne Satzbezeichnung) (orc… 5:59    
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche