Klaviersonaten op.27/1,op.31/2,op.79&109
Ludwig van Beethoven
Angela Hewitt

HYPERION, 1 CD

Veröffentlichungsdatum: 11.06.2018

Lieferzeit: 2-4 Wochen (soweit verfügbar bei Lieferant)

€ 17,90

 

Klaviersonaten op.27/1,op.31/2,op.79&109

Das Jahr 1802 stand für Ludwig van Beethoven unter keinem guten Stern. So hoffte er auf eine Anstellung am kaiserlichen Hofe oder zumindest auf eine eigene Konzertreihe am Burgtheater - zwei Wünsche, die nicht in Erfüllung gehen sollten. Sein Unmut gipfelte dann am 6. Oktober, als er sein legendäres Heiligenstädter Testament verfasste, ein verzweifelter Rundumschlag, in dem er seine fortschreitende Schwerhörigkeit als »Demütigung« beklagt. Dennoch verfasste er in diesem Jahr eine Reihe an Kompositionen, die zu den bedeutendsten aus seiner Feder zählen: die Romanze in G-Dur für Violine und Orchester, ein Klaviertrio, zwei Variationszyklen und die fantastischen Klaviersonaten op. 31. In Anbetracht der äußeren Umstände verwundert es nicht, dass Beethoven für die zweite Sonate, »Der Sturm«, die Tonart d-moll wählte, die laut Christian Schubart von einer »schwermüthige(n) Weiblichkeit, die Spleen und Dünste brütet« gekennzeichnet ist.

Beethovens Sonate op. 31 in d-moll ist auch die eröffnende und zentrale Komposition auf Angela Hewitts neuester Einspielung mit Klaviersonaten des Bonner bzw. Wiener Meisters. Wie gewohnt liefert die Pianistin dabei ein Produkt der Extraklasse: aufgenommen bei ihrem Hauslabel HYPERION in der Jesus-Christus-Kirche in Berlin-Dahlem mit ihrer legendären Akustik, betreut durch den hochangesehenen Tonmeister Ludger Böckenhoff, versehen mit einem persönlichen Vorwort der Ausnahmekünstlerin.

Der einleitenden d-moll-Sonate folgen die Sonaten in Es-Dur op. 27 / 1, G-Dur op. 79 und E-Dur op. 109. Gleichzeitig ist die Aufnahme die siebte Folge ihrer hochgelobten Beethoven-Reihe, die sämtliche Kritiker weltweit regelrecht vom Hocker riss. Es ist Hewitt unbenommen, dass ihr dieser Erfolg erneut gelingt.
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1     1. Largo - Allegro 8:41    
2     2. Adagio 7:53    
3     3. Allegretto 7:26    
4     1. Andante - Allegro - Tempo I 5:09    
5     2. Allegro molto e vivace 2:05    
6     3. Adagio con espressione 2:53    
7     4. Allegro vivace 6:22    
8     1. Presto alla tedesca 5:14    
9     2. Andate 2:30    
10     3. Vivace 2:22    
11     1. Vivace, ma non troppo - Adagi… 3:44    
12     2. Prestissimo 2:40    
13     3. Andante molto cantabile ed es… 13:16    
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label der Woche