Groissböck, Ebner & Wagner-Trenkwitz

webfoto1

Es ist eine glückliche Fügung, wenn anlässlich einer bemerkenswerten Opernpremiere ein von der Fachwelt gefeierter Bassist und einer seiner Sängerkollegen eine nähere Freundschaft entwickeln und dabei ihre gemeinsame Vorliebe für das Wienerlied entdecken, und es ist ein Glücksfall für alle Liebhaber dieses Genres, wenn ein von beiden spontan entwickeltes Projekt in einer gemeinsamen Wienerliedproduktion endet.

Gemisc…
Strauss / Schramme…
Phil.schrammeln /…
21.90 € | Item is in stock.
CD MP3 WAVDetailsprelisten

 

Günther Groissböck und Karl-Michael Ebner schließen damit an prominente Vorgänger aus Kreisen der Wiener Künstler der Opernbühnen an, die mit ihren Interpretationen typische Wiener Lieder einer breiten Öffentlichkeit über den Kreis der speziellen Liebhaber hinaus bekannt machen.

Die Rede ist hier nicht von den vereinzelten »gehobenen« Wiener Liedern im Repertoire der internationalen Buhnenstars, mit denen sie bei ihren Auftritten ihrer Gastgeberstadt huldigen. Allen genannten Kunstlern ging und geht es darum, einen regional verwurzelten Melodienschatz, das traditionelle Erbe einer musikbegeisterten Stadt in die Gegenwart weiterzutragen und zu bewahren. Das Wienerlied wurde in der Vergangenheit immer wieder totgesagt, hat aber immer wieder begeisterte Interpreten und ein interessiertes Publikum gefunden. In den letzten Jahrzehnten ist auch ein gesteigertes Interesse junger Musiker und Zuhörer zu vermelden.

Keiner der beiden Sänger ließ auch nur einen einzigen Moment daran zweifeln, dass dieses Metier fur beide Qualitätssänger des »ernsten« Faches nicht prädestiniert wäre, stimmig und stilistisch hervorragend interpretiert zu werden. Der Anspruch in Richtung des Wienerischen war mit der Begleitung der Philharmonia Schrammeln sofort gewährleistet.

Die von Christoph Wagner-Trenkwitz gelesenen, nicht nur witzigen, eher aber bissig-sarkastischen kurzen Textbeiträge von Trude Marzik, Josef Weinheber und H. C. Artmann umrahmen mit großem Charme das musikalische Geschehen.
_______________________________

Multimedia-Künstler André Heller gibt mit Richard Strauss' tragikomischem Rosenkavalier sein mit Spannung erwartetes Debüt als Regisseur an der Berliner Staatsoper und die Kritiker sind voll des Lobes.

Der Ro…
Richard Strauss
Mehta / Losier...…
34.90 € | Item is in stock.
OrderDetails

 

»Mit seiner Inszenierung des Rosenkavaliers setzt André Heller der Makellosigkeit ein Denkmal« (Die Zeit)

Maestro Zubin Mehta dirigiert das fantastische Orchester der Staatskapelle Berlin und eine großartige Sängerriege. Besonders gefeiert wurden Camilla Nylund in der Rolle der Feld­marschallin und Günther Groissböck als Baron Ochs auf Lerchenau. Die finnische Sopranistin und der österreichische Bass brillierten gesangstechnisch und schauspielerisch. Ein Rosenkavalier mit Traumbesetzung!

Alle Artists

Rudi Berger Quintet: Longings

Hans Leo Hassler: Regina...

Elena Denisova & Alexei...

Groissböck, Ebner &...

Rhapsody in Blue

Divinerinnen

Wiener Mozart-Trio: Klaviertrios...

Héctor Sandoval

Pacific Quartet Vienna: 1824

Walkiria Izaguirre

Pandolfis Consort & Nicholas...

KlangKollektiv Wien: Haydn &...

It's a Girl!

Frederic Chopin: Vocalisation

T.A. Irnberger, D. Salomon, P....

Böck liest Bruckner II

Pandolfis Consort

Remy Ballot & Bruckners 7.

Klangkollektiv Wien

TrioVanBeethoven

Benjamin Schmid, Tibor Bogányi &...

Remy Ballot & Bruckners 5.

Erwin Belakowitsch

Elena Denisova

The Clarinotts

Irnberger / Korstick / Geringas

Ulf Bästlein

Bach Consort Wien

Strings & Bass

Rudi Wilfer

Lissy Quartett

Paul Badura-Skoda

Adamas Quartett

Janez Gregoric

Clemens Unterreiner

Pandolfis Consort / Nicholas...

Ketevan Sepashvili

Thomas A. Irnberger

Die letzten Tage der Menschheit

Shmuel Barzilai

Pacific Quartet Vienna

(NEU)

Marialena Fernandes / Hotel...

Aleksic Streichtrio

Anastasia Huppmann

Elisabeth Möst / Maroje Brcic

Thomas A. Irnberger / Michael...

Dichter.Liebe

Dora Deliyska

Laura Young

Thomas Auner

Robert Holzer

Valer Sabadus

Matthias Helm / Duo Hasard

Marwan Abado & Paul Gulda

Michael Dangl & Maria Fedotova

Nadia Krasteva

Michael Krenn / Yueming Xu

Birgit Ramsl

Helmut Jasbar

Michael Korstick

Monika Lang Trio

Flaka Goranci

Benjamin Schmid

Wolfgang Holzmair

Quadriga Consort

Johanna Doderer

Alexei Kornienko

Griogry Sokolow

Ivan Ilic

Michael Publig

Ana-Marija Markovina

Daniel Barenboim

Norbert Ernst

Daniela Koch

Duo DS

Wiener Klaviertrio

Miguel Kertsman

Plattform K + K Vienna

Peter N. Gruber

Acies Quartett & D. Geringas

Trio D'Ante

Empfehlungen & Angebote

Error: [error.MicroContentNotValid]