Maximilian Kromer, Preisträger zahlreicher nationaler wie internationaler Wettbewerbe, legt sich mit seiner Debut-CD ein überzeugendes musikalisches Portrait seiner Heimatstadt Wien vor. Infos zur bevorstehenden CD-Präsentation finden Sie hier!

 

Die Aufnahme des Dvorák-Klavierquintetts mit Boris Giltburg und dem Pavel Haas Quartet erhielt einige der begehrtesten Auszeichnungen für klassische Musik (BBC Radio 3 Record Review Discs of the Year, Diapason d'Or usw.). Bereits während dieser Aufnahme entstand die logische Idee eines Brahms-Albums. Und nun ist sie tatsächlich Wirklichkeit geworden.

 

Die neueste Veröffentlichung von Hänssler Classics ist eine ,,Reise mit Haydn" von seiner Zeit in den Diensten von Graf Morzin bis zu seinen Tagen bei Esterházy. Die Symphonie Nr. 15 markiert seine Ankunft an diesem Ziel.

 

Von der internationalen Musikpresse als "Virtuosin von erstaunlicher Brillanz" und als "durch und durch poetische Künstlerin" gefeiert, hat sich Luiza Borac als eine der charismatischsten Künstlerinnen ihrer Generation etabliert. Sie präsentiert mit diesem Album Edvard Grieg und George Enescu, die bei allen Unterschieden in ihrer Herkunft und ihren biografischen Daten eines gemeinsam haben: ihre Verbundenheit mit der Musik ihres Heimatlandes Norwegen.

 

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit unseren aktuellen Neuheiten.

 


Mit besten Grüßen
Ihr Gramola-Team

 

__________________________________________

 

Highlights

 

 

musikalisches Portrait Wiens

 

Diverse
Klavierrezital
Maximilian Kromer
BestNr. 99253
CD 1
19.90

Maximilian Kromer, Preisträger zahlreicher nationaler wie internationaler Wettbewerbe, legt sich mit seiner Debut-CD ein überzeugendes musikalisches Portrait seiner Heimatstadt vor.

„Musik aus Wien, aber erfrischend – diesen Eindruck möchte ich mit einer Einspielung auslösen. Als Wiener Interpret mit russischen Wurzeln ist es mein Anliegen, Werke zu präsentieren, die mich mit meiner Heimatstadt innig verbinden – von renommiertestem Repertoire der Wiener Klavierliteratur bis hin zu selten entdeckter oder erstmalig eingespielter Musik.“  – Maximilian Kromer

 [mehr Info]

 

__________________________________________

 

Johannes Brahms

Johannes Brahms
Klavierquintett/Streichquintett
Giltburg / Nikl / Pavel Haas Quartet
BestNr. SU43062
CD 1
19.90

Die Aufnahme des Dvorák-Klavierquintetts mit Boris Giltburg und dem Pavel Haas Quartet erhielt einige der begehrtesten Auszeichnungen für klassische Musik (BBC Radio 3 Record Review Discs of the Year, Diapason d'Or usw.). Bereits während dieser Aufnahme entstand die logische Idee eines Brahms-Albums. Und nun ist sie tatsächlich Wirklichkeit geworden. Clara Schumann spielte den Klavierpart bei der privaten Uraufführung des Klavierquintetts, das sie als "symphonisch" bezeichnete. Dieser Aspekt wird in der vorliegenden Aufnahme des Pavel Haas Quartetts deutlich hervorgehoben. [mehr Info]

__________________________________________


Reise mit Haydn

Joseph Haydn
Sinfonie 107/11/32/15
Heidelberger Sinfoniker / Johannes Klumpp
BestNr. HC22019
CD 1
21.90

Die chronologische Reise durch Haydns überlieferte Sinfonien, die mit Vol. 25 begonnen hat, wird mit der Sinfonie Nr. 107 fortgesetzt. Um 1760/61 komponiert, ist dies ein Werk aus Haydns Frühzeit, vor seiner Zeit auf Schloss Esterházy.

Es wurde zweifellos von Graf Morzin in Auftrag gegeben - zu dieser Zeit Haydns Arbeitgeber. Diese CD ist eine ,,Reise mit Haydn" von seiner Zeit in den Diensten von Graf Morzin bis zu seinen Tagen bei Esterházy. Die Symphonie Nr. 15 markiert seine Ankunft an diesem Ziel. [mehr Info]

__________________________________________

 

Virtuosin von erstaunlicher Brillanz

Enescu / Grieg
Klavierkonzerte & Klavierwerke
Luiza Borac / Radio Nat.orch.bukarest
BestNr. PH21039
CD 2
39.90

Von der internationalen Musikpresse als "Virtuosin von erstaunlicher Brillanz" und als "durch und durch poetische Künstlerin" gefeiert, hat sich Luiza Borac als eine der charismatischsten Künstlerinnen ihrer Generation etabliert.

Sie präsentiert mit diesem Album Edvard Grieg und George Enescu, die bei allen Unterschieden in ihrer Herkunft und ihren biografischen Daten eines gemeinsam haben: ihre Verbundenheit mit der Musik ihres Heimatlandes Norwegen. [mehr Info]

__________________________________________

 

Marie Podvalová

.
Complete Recordings 1939-1950
Marie Podvalova
BestNr. SU43072
CD 2
24.90

Die Sopranistin Marie Podvalová (1909-1992) war vier Jahrzehnte lang eine der beliebtesten und gefragtesten Opernsängerinnen des Nationaltheaters in Prag, wo sie von 1937 bis 1978 engagiert war. Zum ihrem 30. Todestag veröffentlicht SUPRAPHON erstmals sämtliche Studioaufnahmen, die sie zwischen 1939 und 1950 gemacht hat, darunter auch ihre letzte, bislang unveröffentlichte Studioproduktion. [mehr Info]

__________________________________________