Passio Secundum Joannem
Feo Francesco
Ghielmi / Coro da Camera di Varese

Passacaille, 1 CD

Releasedate: 01.05.2010

Item is in stock.

21.90 | Jetzt € 17.90

 

Neben Giovanni Battista Pergolesi, Francesco Durante und Leonardo Leo gehört auch Francesco Feo (1691-1761) zu den bedeutenden Vertretern der Neapolitanischen Schule im 18. Jahrhundert. Mit Pergolesi eng befreundet, besuchte dieser den Todgeweihten im Franziskanerkloster zu Pozzuoli, wo er für eine Bruderschaft gerade sein letztes Werk, das berühmte "Stabat mater", komponierte. Dieses sollte eine ältere Komposition von Alessandro Scarlatti ersetzen. Auch Feos knapp gehaltene Johannes-Passion aus dem Jahre 1744 wird wahrscheinlich als Ersatz für Scarlattis 1685 komponiertes Werk gedacht gewesen sein, zumal sich Feo erkennbar an dem Vorgängerwerk Scarlattis orientiert. Feos Passion besticht aber, ähnlich wie das "Stabat mater" seines Freundes Pergolesi, durch ihre neuartige harmonische Sensibilität und Melodik, die in den Dienst einer gesteigerten emotionalen Ausdruckskraft gestellt wird und dabei mit einfachsten musikalischen Mitteln auskommt. Eine verdienstvolle Entdeckung aus dem reichen Schatz der neapolitanischen Musik!
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1     Die Verhaftung Jesu - 3:40    
2     Die Verhaftung Jesu - 4:52    
3     Die Verhaftung Jesu 2:39    
4     Die Verleugnung durch Petrus I 1:59    
5     Die Befragung Jesu durch den Hoh… 3:39    
6     Die Verleugnung durch Petrus II 1:43    
7     Das Verhör vor Pilatus - 2:40    
8     Das Verhör vor Pilatus - 6:36    
9     Das Verhör vor Pilatus - 6:15    
10     Das Verhör vor Pilatus 2:42    
11     Jesu Verurteilung zum Kreuzestod 3:10    
12     Die Kreuzigung 5:40    
13     Am Kreuz - 2:16    
14     Am Kreuz - 1:53    
15     Am Kreuz 4:03    
16     Jesu Tod 3:14    
17     Jesus wird mit der Lanze durchbo… 3:55    
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label of the month