Matthäus-Passion 1746
Georg Friedrich Telemann
Hermann Max

CAPRICCIO, 1 CD

Releasedate: 01.11.2003

Item will be available soon.

€ 17.90

 


Georg Philipp Telemann
Matthäus-Passion (1746)

Veronika Winter, Carmen Schüller, Uwe Czyborra-Schröder, Christoph Burmester-Streffer, Sebastian Hübner, Wilfried Jochens, Bernhard Scheffel, Ekkehard Abele, Klaus Mertens, Koen van Stade; Rheinische Kantorei, Barockorchester Das Kleine Konzert / Hermann Max

Auch Telemann schrieb im Jahr 1730 eine Matthäuspassion, während er 1746 eine neue Matthäuspassion verfasste, die z.B. durch Taktwechsel in der Deklamation fließender und natürlicher wirkt. Unter französischem Einfluß werden die Rezitative den Arien angenähert und mehrere Arien werden von allegorischen Figuren wie der Unschuld, der Wahrheit, der bußfertigen Seele und dem Glauben gesungen. Das Werk gilt als eine der eigenwilligsten und bedeutendsten Passionskompositionen des Hamburger Meisters.
Nr. 10854
   
     
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Error: [error.MicroContentNotValid]