1825/Echoes of Vienna on Historical Harp
Alvars / Spohr / Rossini / Pleyel / Lachner / Beethoven
Elisabeth Plank / Harfe

GRAMOLA, 1 CD

Releasedate: 01.05.2019

Item is in stock.

€ 17.90


Download: 14.99 € WAV
Download: 9.99 € MP3

 

1825 – der Titel der neuen CD der jungen österreichischen Harfenistin Elisabeth Plank nimmt Bezug auf das Instrument dieser Einspielung, die historische Doppelpedalharfe. Die Auswahl der Werke machen die Entstehung eines eigenständigen Harfenstils hörbar, der zuallererst aus der stilistischen Abgrenzung der Harfe vom Klavier bestand, die durch die technischen Innovationen beider Instrumente in dieser Zeit ermöglicht wurde. So finden sich Kompositionen von Louis Spohr, Ludwig van Beethoven und Ignaz Pleyel, die noch für die Einfachpedalharfe entworfen wurden, neben Werken des damals berühmtesten, auch in Wien wirkenden Harfenisten Elias Parish Alvars, von Franz Lachner, Charles Nicholas Bochsa und Gioacchino Rossini. „Für mich ist dieses Album der Beginn einer intensiven Auseinandersetzung mit der historischen Doppelpedalharfe, wie auch mit der harfenistischen Vergangenheit Wiens, und so soll diese CD dazu einladen, in eine heute unbekannte Klangwelt und in ein unbekanntes Wien einzutauchen“ (Elisabeth Plank).

Elisabeth Plank
Seit ihrem Solo-Debut im Wiener Konzerthaus im Alter von siebzehn Jahren konnte sich die junge österreichische Harfenistin Elisabeth Plank zur international gefragten Solistin und Botschafterin ihres Instrumentes etablieren. Ab der Saison 2019/20 wird sie als artist-inresidence im Rahmen der Reihe „Great Talent“ vom Konzerthaus Wien präsentiert. Ihre Konzerte fuhrten Elisabeth Plank bisher zu renommierten Spielstatten und Festivals wie dem Wiener Musikverein, dem Mozarthaus Vienna, zum Young Classic Europe Festival, dem MDR Musiksommer, Arpissima, World Harp Congress, sowie auf Tourneen in Japan und Sudamerika. Als Solistin mit Orchester trat Elisabeth Plank unter anderem mit Orchestern wie der Camerata Bohemica Prag, den Thüringer Symphonikern oder dem Barockensemble der Wiener Symphoniker auf. Elisabeth Plank ist mehrfache Preisträgerin internationaler Wettbewerbe in Deutschland, Osterreich, Italien und Japan (u. a. Musica Juventutis, Internationaler Reinl-Wettbewerb, Osaka International Music Competition).

   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1 1 Elias Parish Alvars: Gran Studio ad imitazione… 8:08   1.59€
2 Louis Spohr: Fantasy in C minor, Op. 35 8:38   1.59€
  Elias Parish Alvars: Illustrazioni dei Poeti I…        
3     I Andantino con moto 3:58   0.99€
4 II Andante 1:50   0.99€
5 III Andantino con moto 2:03   0.99€
6 Gioacchino Rossini: Sonata per arpa 2:39   0.99€
7 Elias Parish Alvars: Serenade, Op. 83 8:29   1.59€
8 Ignaz Pleyel: Rondo, Ben 613 4:22   0.99€
  Franz Lachner: Drei Lieder ohne Worte für die…        
9     Nr. 1 Andantino quasi Allegretto 3:07   0.99€
10 Nr. 2 Adagio non troppo 2:26   0.99€
11 Nr. 3 Andante 3:51   0.99€
12 Ludwig van Beethoven: Variations on a Swiss Tu… 3:54   0.99€
13 Charles Nicholas Bochsa: Rondeau sur le trio "… 7:03   1.59€
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label of the month