Werke für Viola und Harfe
Bax / Saint-Saens / Schubert / Britten
Xu / Schrama

Profil Hänssler, 1 CD

Releasedate: 04.05.2020

Item is in stock.

€ 19.50

 


Diese Aufnahme präsentiert die seltene, aber klanglich sehr reizvolle Kombination aus Viola und Harfe. Dabei ist die Fantasy des Engländers Arnold Bax aus dem Jahr 1927 eine Originalkomposition für diese lnstrumente. Die Fantasie von Saint-Saëns wurde ursprünglich für Violine und Harfe komponiert. Die Sonate von Franz Schubert war im Original eine Komposition für die kurz vorher entwickelte neue Arpeggione und Klavier. Das letzte Stück auf der CD, die Lachrymae von Britten, wurde für Viola und Klavier komponiert.

Peijun Xu wurde in Schanghai geboren und lebt seit etlichen Jahren in Deutschland. Etliche 1. Preise bei Wettbewerben öffneten ihr die Türen zu bedeutenden Kon- zertsälen. Sie ist eine gefragte Solistin bei Orchesterkonzerten, widmet sich aber auch intensiv der Kammermusik. Seit 2011 gibt sie ihr Können im Rahmen ihrer Lehrtätigkeit an Musikhochschulen an nachfolgende Generationen weiter.

Godelieve Schrama stammt aus den Niederlanden, wo sie bereits 1996 mit dem Niederländischen Musikpreis ausgezeichnet wurde. Sie tritt als Solistin mit renommierten Orchestern auf, fördert zeitgenössische Musik als Ensemblemitglied oder durch die Vergabe von Kompositionsaufträgen.
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1     1. Allegro molto 6:43    
2     2. Allegro moderato 3:33    
3     3. Lento espressivo 6:42    
4     4. Allegro 5:50    
5 Fantasie für Violine und Harfe op… 13:14    
6     1. Allegro moderato 12:02    
7     2. Adagio 3:44    
8     3. Allegretto 9:11    
9 Lachrymae op. 48 (für Viola und H… 13:47    
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label of the month