Klaverkonzert 1/2
Franz Liszt
Petrenko / Royal Liverpool / Nebolsin

NAXOS, 1 CD

Releasedate: 01.11.2008

Item will be available soon.

€ 7.50

 

Franz LISZT
(1811-1886)
Piano Concerto No. 1
Allegro maestoso
Quasi adagio
Allegretto vivace - Allegro animato
Allegro marziale animato
Piano Concerto No. 2
Adagio sostenuto assai - Allegro agitato assai
Allegro moderato
Allegro deciso - Marziale un poco meno allegro
Allegro animato
Totentanz
Eldar Nebolsin, Piano
Royal Liverpool Philharmonic Orchestra . Vasily Petrenko
Die beiden Klavierkonzerte von Franz Liszt zeigen sowohl seine außergewöhnlichen Fähigkeiten als Pianist als auch seine Originalität als Komponist der Romantik. Das Klavierkonzert Nr. 1, das 1855 unter Hector Berlioz in Weimar uraufgeführt wurde, ist eine bahnbrechende Tour de Force in vier Sätzen. Bartók lobte das Werk als "die erste perfekte Umsetzung der zyklischen Sonatenform." Das ebenso brillante Klavierkonzert Nr. 2 ist ein Beispiel für Liszts Überzeugung, dass "neuer Wein auch neue Schläuche braucht". Der Totentanz, der womöglich von einem italienischen Fresko inspiriert wurde, ist eine kraftvolle Folge von Variationen des mittelalterlichen Chorals Dies irae.
   
     
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Error: [error.MicroContentNotValid]