Mozart in Love
Wolfgang Amadeus Mozart
Luzia Borac

Profil Hänssler, 1 CD

Releasedate: 12.04.2019

Item is in stock.

€ 19.50

 

Luiza Borac
Von der internationalen Musikpresse als ,,Virtuosin von erstaunlicher Brillanz" und ,,poetischste Künstlerin" (Dr. Joachim Kaiser, Süddeutsche Zeitung) bezeichnet, hat sich Luiza Borac zu einer der charismatischsten Künstlerinnen ihrer Generation etabliert. Die deutsch-rumänische Pianistin gewann mehr als 30 Preise und Auszeichnungen, darunter 1. Preise beim Mendelssohn-Wettbe- werb Berlin und dem Internationalen Musikwettbewerb Viotti-Valsesia, Italien, die Silbermedaille beim Internationalen Klavierwettbewerb Gina Bachauer in Salt Lake City, den Debüt-Preis der Carnegie Hall New York, den ,,Prix d'Oslo", den Grieg-Preis sowie den Publikumspreis beim Inter- nationalen Klavierwettbewerb Edvard Grieg in Oslo. Ihr Weltpremiere-Projekt der Einspielung der Klavierwerke von GEORGE ENESCU wurde 2007 mit dem begehrten BBC Music Award geehrt,
und als als ,,hervorragend, idiomatisch gespielt, vehement empfohlen" (BBC Music Award) und als
,,Maßstab zukünftiger Interpretationen" (International Record Review) beschrieben.
Luiza Borac konzertiert regelmäßig in Europa und den USA. Konzerte gab sie u.a. in der Walt Disney Hall Los Angeles, im Concertgebouw Amsterdam, Konserthus Stockholm, beim Schleswig-Holstein Musik Festival, Aldeburgh Festival, Oslo Music Festival, im Barbican Centre London und arbeitete sie mit Künstlern wie Vladimir Jurowski, Murray Perahia und Radu Lupu zusammen. Luiza Borac wurde als ,,ein Traum von einer Pianistin" (Rondo), ,,würdige Botschafterin für ein Genie" (Music & Vision) und als Pianistin ,,mit subtiler, aber absoluter Meisterschaft" (BBC Music Magazine) gefeiert. Für Gramophone ist ,,Boracs einziger Rivale Dinu Lipatti in der 3.
Sonate" und Hi-Fi notierte ,,Luiza Borac schafft ein außergewöhnliches Gefühl der Identifikation mit der Musik, eine Offenbarung." Für die deutsche Musikzeitschrift Fono Forum war diese Aufnahme der ,,Stern des Monats".
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1 1 8 Variationen über Ein Weib ist das herrlichst… 15:34    
2 12 Variationen über Ah, vous dirais-je, Maman… 13:19    
3 Rondo für Klavier Nr. 3 a-moll KV 511 8:55    
4 Réminiscenses de Don Juan (nach Wolfgang A. Mo… 18:30    
5 Serenade für Klavier (nach Mozarts Don Giovann… 2:06    
6 Variationen über La ci darem la mano aus Mozar… 19:56    
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label of the month