Requiem
Vyacheslav Artyomov
Kitaenko / Moscow Phil.Orchestra / Kaunas Chorus

Divine Art, 1 CD

Releasedate: 26.10.2018

Item is in stock.

€ 17.90

 

Vyacheslav Artyomov gilt gemeinhin als einer der wichtigsten lebenden russischen Komponisten neben Alexander Tschaikowsky und Rodion Schtschedrin. Sein wuchtig-dramatisches Requiem für die Märtyrer des lang leidenden Russland muss man wohl als Werk seiner Zeit verstehen: Die Musikpolitik der UdSSR hatte zwar durch die Perestroika ab 1985 mehr Freiheiten bekommen, doch auch 1986 war es durchaus ratsam, Musik mit einem sozialistischen Programm zu unterlegen. Durch den "Kunstgriff" des Komponisten, sein Requiem (übrigens angeblich das erste Requiem aus der Feder eines russischen Komponisten!) den "Märtyrern" Russlands zu widmen, wurde es möglich, diese Totenmesse in den kulturpolitischen Kontext der Zeit einzubinden. Mit Dmitri Kitajenko stand hier einer der besten Dirigenten der russischen Musik dafür ein, dass dieser Mitschnitt von Artyomovs Requiem aus dem Jahr 2000 ein zeitloses Tondokument wurde.
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1     Requiem aeternam (Introitus) 4:50    
2     Kyrie eleison (Kyrie und Sequenz… 3:40    
3     Dies irae 2:19    
4     Dies irae 5:08    
5     Tuba mirum 3:26    
6     Recordare, Jesu pie 7:28    
7     Confutatis maledictis 4:11    
8     Lacrimosa dies illa 3:55    
9     Domine Jesu Christe (Offertorium… 3:07    
10     Hostias et preces 4:41    
11     Sanctus Dominus Deus sabaoth (Sa… 5:15    
12     Benedictus 4:06    
13     Agnus Dei 5:17    
14     Libera me (Libera me) 6:10    
15     Requiem aeternam 6:28    
16     In paradisum 6:03    
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label of the month