Im Bau/15 Klangräume nach Franz Kafka
Michael Roth
ensemble aequatour

Wergo, 1 CD

Releasedate: 09.12.2019

Item is in stock.

€ 19.90

 

Live-Reportage oder Musiktheaterproduktion? In seinem Stück "Im Bau" spielt Michel Roth mit Studioklängen und Live-Aufnahmen und will sich nicht auf ein Genre festlegen.
Der Schweizer Komponist hat den Text von Kafkas Erzählung "Der Bau" für die Bühne adaptiert und im Auftrag des Ensemble æquatuor, von Lucerne Festival und Theater Basel ein etwa einstündiges Monodram "Im Bau. Fünfzehn Klangräume nach Franz Kafka" komponiert.

Das Werk wurde 2017 als musiktheatralischer Parcours inszeniert - einerseits in öffentlichen Teilaufführungen, andererseits unter Studiobedingungen interagierten die auskomponierten 15 Klangräume mit 53 realen Raumsituationen. Mit sich bewegenden Akteuren wurde die Grenze zur Reportage ausgelotet.

Für die vorliegende Funkoper-Version von "Im Bau" arrangierte Michel Roth bestehende Aufnahmen aus dem Musiktheater mit neuen Einspielungen: eine radiophone Neuinszenierung des Stücks, die bewusst auch ihre Entstehungsgeschichte thematisiert.
   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1     Nr. 1 Prolog 4:07    
2     Nr. 2 Im Bau 3:34    
3     Nr. 3 Schlaf 3:25    
4     Nr. 4 Burg-Platz 4:55    
5     Nr. 5 Labyrinth 2:52    
6     Nr. 6 Unter der Moosdecke 4:01    
7     Nr. 7 im Freien 3:59    
8     Nr. 8 Der Vorposten 3:05    
9     Nr. 9 Schwierige Rückkehr 2:24    
10     Nr. 10 Schalf 3:46    
11     Nr. 11 Ein Zischen oder Pfeifen 8:03    
12     Nr. 12 Unter der Moosdecke 5:06    
13     Nr. 13 Verständigung 2:43    
14     Nr. 14 Der Bau im Bau 3:21    
15     Nr. 15 Epilog 1:21    
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Label of the month