Sinfonie 9/Sinf.var.
Antonin Dvorak
Alsop

NAXOS, 1 CD

Releasedate: 01.06.2008

Item will be available soon.

€ 7.50

 

Diese Aufnahme mit dem Baltimore Symphony Orchestra unter der Dirigentin Marin Alsop ist die erste von drei CDs mit den Sinfonien von Antonín Dvorak, die alle live bei Konzerten in der Joseph Meyerhoff Symphony Hall in Baltimore, USA, aufgezeichnet wurden. Die populärste aller Dvorak-Sinfonien, Nr. 9 "Aus der neuen Welt", hat durch den Eindruck des schier unerschöpflichen Melodie-Flusses und der perlenden Orchestrierung eine sofortige Sogwirkung. Im Jahre 1892 betrat Dvorak zum ersten Mal amerikanischen Boden, um den lukrativen und prestigeträchtigen Posten als Direktor des National Conservatory of Music in New York anzunehmen. Zu dieser Zeit war Dvorak bereits ein weltbekannter Komponist. Noch immer spricht aus dieser Sinfonie ein zeitloser, optimistischer Pioniergeist. Die pulsierenden Metropolen der USA sind in den wunderbaren musikalischen Themen ebenso wahrzunehmen wie die Weite der Prärie. Dvorak ließ sich von indianischen Legenden inspirieren, lässt jedoch durch typische böhmische Klänge auch seine Sehnsucht nach der Heimat deutlich werden. Am 16. Dezember 1893 erlebte die Sinfonie "Aus der neuen Welt" durch das Orchester der Philharmonischen Gesellschaft unter der Leitung des deutschen Dirigenten Anton Seidl in der Carnegie Hall ihre Uraufführung. Nach stürmischen Ovationen des Publikums wurde das Largo noch einmal dargeboten.
weitere Aufnahmen von Baltimore Symphony Orchestra /Marin Alsop: Glass: Sinfonien Nr. 2 & 3 (8.559202), Orff: Carmina Burana (8.570033)
   
     
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Error: [error.MicroContentNotValid]