Sinfonie 1
Anton Bruckner
Thielemann / Staatskapelle Dresden

Profil Hänssler, 1 CD

Releasedate: 01.10.2021

Item is in stock.

€ 21.90

 

Revidierte Linzer Fassung (1877), Konzertmitschnitt des 1. Symphoniekonzertes der Sächsischen Staatskapelle Dresden am 1. September 2017 in der Semperoper.

Die Uraufführung der 1. Symphonie fand am 9. Mai 1868 im Redoutensaal in Linz mit dem erweiterten Theaterorchester unter Leitung des Komponisten statt. Die Dresdner Königliche musikalische Kapelle spielte das Werk erstmals am 14. März 1911 unter Leitung ihres Kapellmeisters Hermann Kutzschbach. Christian Thielemanns Beschäftigung mit dem symphonischen Werk von Anton Bruckner führt mit dieser Aufnahme in die Frühphase des Oberösterreichers. Die Unbekümmertheit des Finalsatzes der Ersten Symphonie veranlasste den späten Bruckner zu der Äußerung: »So kühn und keck bin ich nie mehr gewesen.« Seit der Saison 2012/2013 ist Christian Thielemann Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden.

Neben seiner Dresdner Chefposition ist er seit 2013 Künstlerischer Leiter der Osterfestspiele Salzburg, deren Residenzorchester die Staatskapelle ist. Durch Kurfürst Moritz von Sachsen 1548 gegründet, ist die Sächsische Staatskapelle Dresden eines der ältesten und traditionsreichsten Orchester der Welt.

   
     
 

Labels

Empfehlungen & Angebote

Error: [error.MicroContentNotValid]