Capriccio
Richard Strauss
Eschenbach / Fleming / Skovhus / Oper Wien

C Major, 2 DVD

Releasedate: 05.05.2014

Item will be available soon.

€ 44.90

 

Eine schöne Gräfin wird von zwei Verehrern umworben – einem Komponisten und einem Dichter. Für wen soll sie sich entscheiden? Das ist der Stoff, aus dem der Mittsiebziger Strauss sein 15. und letztes Bühnenwerk schuf, um in einem klugen „Konversationsstück mit Musik“ auf die Spur zu kommen. Es geht um die Frage nach der wahren Natur der Oper oder eben, ob für die Oper die Musik oder der Text die größere Bedeutung hat. Musik und Wort streiten während des gesamten Stückes um die Aufmerksamkeit des Publikums so wie in der Handlung der Komponist Flamand und der Dichter Olivier um die Gunst der Gräfin streiten. Für das Publikum und die Gräfin (Renée Fleming gestaltet diese Partie, die zu ihren Lieblingsrollen gehört, hinreißend) bleibt die Frage, für wen sie sich entscheiden wird. Das Libretto schweigt dazu, aber die Musik spricht gewissermaßen das erste und das letzte Wort.

„Nach wie vor die ideale Gräfin schlechthin ist Renée Fleming. (…) Sie ist nach wie vor der ideale Strauss-Sopran mit der strahlend sich öffnenden Höhe, die nur ganz selten scharf wird, mit der prächtigen Führung der Gesangslinie und den substanzreichen Piani.“ (Der neue Merker)

„Dirigent Christoph Eschenbach beschränkte sich ähnlich wie der alte Strauss auf fast administrative Zeichengebung und ließ dem Orchester Raum für glühende Eskapaden, sodass der betörende Zauberspiegel im Graben mit der kitschverdächtigen Marelli-Inszenierung aufs Schönste wetteiferte.“ (Der Standard)

   
     
CD Track Titel Dauer Komponist PLAY
1 1 Vorspann 1:11      
2     Einleitung 7:40      
3     Bezaubernd ist sie heute wieder! 3:21      
4     Bei sanfter Musik schläft sich's… 6:59      
5     Der Strom der Töne trug mich for… 5:27      
6     Die Bühne ist fertig, wir können… 1:38      
7     Sie ist doch gekommen! 3:00      
8     Ihr geht. Ihr geht? Entließ Euch… 3:20      
9     Durch... - Bravo! Bravo! 3:45      
10     Ein schönes Gedicht! 5:55      
11     Kein andres, das mir so im Herze… 5:19      
12     Wie schön die Worte 2:11      
13     Verraten hab ich meine Gefühle! 1:52      
14     Diese Liebe, plötzlich geboren 6:20      
15     Wir werden die Schokolade hier i… 2:58      
1     Welch eine köstliche Begegnung! 3:15      
2     Wir kehren zurück in die Welt de… 2:59      
3     Passepied - Was sagt ihr? 2:13      
4     Wie soll ich dir danken - Gigue… 2:26      
5     Gavotte - Eure Kunst entzückt un… 1:50      
6     Tanz und Musik stehn im Bann des… 5:00      
7     Eine Oper ist ein absurdes Ding 4:51      
8     Addio, mia vita, addio 4:14      
9     Darf ich Sie nach Paris zurückbr… 1:32      
10     Das Huldigungsfestspiel, die gra… 3:07      
11     Sie sehen uns überrascht von Ihr… 4:21      
12     Holà! Ihr Streiter im Apoll! 8:10      
13     La Roche, du bist groß! 5:14      
14     Das ist mehr als eine Versöhnung 6:06      
15     Gut in eure Mäntel gehüllt 2:58      
16     Das war ein schöner Lärm 4:21      
17     Herr Direktor! Herr Direktor! 4:33      
18     Mondscheinmusik 4:00      
19     Wo ist mein Bruder? 3:30      
20     Kein andres, das mir so im Herze… 5:08      
21     Ihre Liebe schlägt mir entgegen 5:37      
22     Du Spiegelbild der verliebten Ma… 7:16      
23 Applaus 5:35      
24 Abspann 3:02      
 

Labels

Empfehlungen & Angebote